1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Erfindungen und Patente

Stützkonstruktion DYNATEX im Bau

Stützkonstruktion DYNATEX im Bau

Stützkonstruktion DYNATEX begrünt

Stützkonstruktion DYNATEX begrünt

Ein wesentlicher Faktor zur Verbesserung der technologischen Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen ist die wirtschaftliche Nutzung von Forschungsergebnissen. Eine Möglichkeit dazu ist die Verwertung von Patenten.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und die kofinanzierenden Länder unterstützten mit dem Programm SIGNO-Hochschulen bundesweit die rechtliche Sicherung und wirtschaftliche Verwertung innovativen Ideen aus öffentlich finanzierter Forschung.
Im Rahmen der Verwertungsoffensive arbeitet der Verbund "SachsenPatent" gemeinsam mit der SächsischenPatentVerwertungsAgentur (SPVA) der GWT-TUD GmbH daran, die Anzahl der Erfindungen und Verwertungen aus dem Hochschulbereich zu erhöhen.
Die HTWD gehört mit den vier sächsischen Universitäten, weiteren drei Fachhochschulen und zwei außeruniversitären Forschungseinrichtungen dem Verbund "SachsenPatent" an.

Das IP-Management (Intellectual Property Management) zählt zu den Aufgaben der Forschungskoordinierungs-/Wissens- und Technologietransferstelle. Dazu gehören:

  • die Beratung der Erfinder
  • die Organisation der Erfindungs-, Patent- und Verwertungsaktivitäten
  • die Organisation von Weiterbildungen
  • die Wahrnehmung der Aufgaben im Verbund "SachsenPatent"
  • die Kooperation mit der SPVA der GWT-TUD GmbH bei der Be- und Verwertung
  • die Unterstützung schutzrechtsbasierter Ausgründungen

Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung

Logo Signo

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt mit dem Programm SIGNO Hochschulen, Unternehmen und freie Erfinder bei der rechtlichen Sicherung und wirtschaftlichen Verwertung ihrer innovativen Ideen.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Hartmut Fussan
Tel.: +49 (0)351 462 21 18
E-Mail: hartmut.fussan@verwaltung.htw-dresden.de

Autor: I. IllgenLetzte Änderung: 16.05.2014