1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Scherzer, Prof. Cornelius


Professur: Freiraumplanung

Funktion: Studiendekan Landschafts- und Freiraumentwicklung (B.Sc.)

Raum P1 Z 023
Telefon +49 351 462-3572
e-mail scherzer@htw-dresden.de
Sprechzeit dienstags 12:30 - 14:00 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail

Lehrveranstaltungen

  • Freiraumentwurf, Freiraumplanung und Freiraumentwicklung
  • Garten- und Landschaftsgestaltung
  • Geschichte der Gartenkunst und Gartendenkmalpflege

Funktionen in der Selbstverwaltung der Hochschule

  • Studiendekan Landespflege (Diplom)
  • Studiendekan Landschafts- und Freiraumentwicklung (Bachelor)
  • SOKRATES/ERASMUS-Verantwortlicher für Diplom und Bachelor

Akademischer Werdegang

  • 1983 Dipl.-Ing. TU Berlin
  • 1995 Berufung HTW Dresden

Berufstätigkeit

  • 1984 - 1985 Wissenschaftlicher Angestellter Neue Stadt GmbH Hannover
  • seit 1985 Freiberuflich tätig in Stuttgart, Hannover, Dresden
  • 1986 - 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter TU Berlin
  • 1991 Landschaftsarchitekt Eintragung in Niedersachsen
  • 1993 - 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hannover
  • seit 1995 Hochschullehrer HTW Dresden

Forschungsvorhaben (Auswahl)

  • Landscape Education: EU-Thematic Network „LE-NOTRE“ (Projektleitung TU Wien), Board Member 2001-2004, Member since 2001
  • Städtische Freiraumentwicklung: EU-Projekte „URGE“, „LUDA“ und „Greenkeys“ mit Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft Dresden und Institut für Ökologische Raumentwicklung Dresden IÖR. Beteiligung seit 2002
  • Erhaltung und Weiterentwicklung historischer Gärten: Untersuchungen im Rahmen von Abschlussarbeiten und Kolloquien, u.a. „Umgang mit Historischen Gärten in Polen und Deutschland“, Deutsch-Polnische Hochschultage des DAAD, 25.4.2006 (mit TU Dresden, Geschichte der Landschaftsarchitektur, Prof. Dr. E. Schmidt, Dr. I. Formann)
  • Freiraumqualität und frühkindliche Entwicklung: Forschungsprojekt Kinder-vereinigung Sachsen / Sächs. Staatsministerium für Soziales / Sächsisches Staatsministerium für Kultur und Sport 2008-2009

Kooperation mit der Praxis

  • Kleingartenwesen (mit LSK Sachsen und Landesgartenschauen Großenhain 2003, Oschatz 2006 und Reichenbach 2009)
  • Freiraumentwicklung in Stadterneuerung und Stadtumbau (u.a. mit Stadtverwaltungen Dresden, Görlitz und Wohnungsgesellschaft Pirna)
  • Nutzungskonzeption Großer Garten Dresden (SIB und SBG Sachsen)

Publikationen (Auswahl)

  • Scherzer, C., 2004: Landscape Architecture Programmes in Europe. LE:NOTRE, EU-Thematic Network Conference Proceedings, Larenstein University of Professional Education, Arnhem/Velp, NL, 2004
  • Scherzer, C., 2004: Olympische Reitanlagen in Moritzburg - Weiterentwicklung der Kulturlandschaft? In: MAEDEBACH, M., MENSING - DE JONG, A. (Hg.): Vision und Re-Vision. Planungen für die Olympischen Spiele 2012 in Leipzig. Dresden
  • Scherzer, C. mit W. Reichel und F. Ehrler, 2005: Landscape in Mind. How landscape becomes a key for the future qualities of an urban area in structural change. The Weisseritz-Area in Dresden. IFLA World Congress June 2005, Edinburgh. Conference proceedings
  • Scherzer, C. mit W. Ender, S. Robel, J.-H. Walter, 2006: Wüstes Schloss Osterlant. Archäologie und Perspektiven für seine Erschließung. In: Landesamt für Archäologie Sachsen (Hrsg.) 2006: ARCHAEONAUT 5
  • Scherzer, C., mit C. Smaniotto-Costa, H. Sutter-Schurr, 2006: Tage im Grün. Nutzerwünsche und Nutzungsverhalten im öffentlichen Freiraum – eine Untersuchung in Dresden. STADT+GRÜN 11, 2006, S. 12-19
  • Scherzer, C., 2007: Historic Layers, Political Decisions and Public Opinion – Conservation and Development of an Important Historic Garden in Dresden. In: Sztuka Ochrony i Kstałtowania Środowiska. Międzynarodowy Kongres Polskich Architektów Krajobrazu – Kraków  The Art of Environmental Protection and Stewardship, International Congress of Polish Landscape Architects – Cracow 20.-22.9.2007. Conference Proceedings
  • Scherzer, C., 2008: Partner Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. In: Landeshauptstadt Dresden (Hrsg.) 2008: Löbtau im Wandel. Stadterneuerung für Dresden. Dresden. S. 78-90
  • Scherzer, C., 2009: Appropriating Urban Landscapes. Users’ Views on Open Space Qualities in Agglomerations. Session "Design in New Urban Contexts". New Landscapes – New Lives. Conference of the European Conference of Landscape Architecture Schools, Sveriges Lantbrugsuniversiteit Alnarp/Malmö, Conference Proceedings
  • Scherzer, C. und Mensing-de-Jong, A. 2010: Die Elblandschaft zwischen Natur und Kultur als Gegenstand interdisziplinärer Planung und Ausbildung. In: Tacke, S., Peters, E. W., Landeshauptstadt Magdeburg (Hg.) 2010: Kulturlandschaft Elbe. Verlag Janos Stekovics Magdeburg. S. 364-367

Tätigkeiten in Fachorganisationen

  • Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung - DASL, Berlin (Berufung 1997)
Letzte Änderung: 21.03.2014