1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Siegl, Prof. Dr. rer. nat. habil. Ankea


Professur: Pflanzenverwendung/Vegetationstechnik

Raum P1 022
Telefon +49 351 462-3534
e-mail siegl@htw-dresden.de
Sprechzeit donnerstags 15:00 - 16:00 Uhr

Lehrveranstaltungen

  • Wild- und Kulturpflanzenkunde
  • Pflanzenverwendung
  • Vegetationstechnik
  • Grundlagen Wasserhaushalt, Einzugsgebietsmanagement, Abwasser-/ Regenwasserbewirtschaftung, Freilandanalyse Wasser
  • Landschaftsentwicklung ländlicher Raum
  • Landschaft/Wasser/Klima

Funktionen in der Selbstverwaltung der Hochschule

  • 2002-2009 Forschungsbeauftrage der Fakultät
  • seit 2002 Bau und Betreuung der Regenwasseranlagen der HTW Pillnitz
  • 2010 - 2012 Prodekanin der Fakultät

Akademischer Werdegang

  • 1979 Abschluss des Studiums der Landespflege an der TU–Hannover mit Dipl.- Ing. hort.
  • 1985 Promotionsstudium an der Biologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (Savannen im Amazonasgebiet) Dr. rer. nat.
  • 1996 Habilitation Biogeographie a. d. Universität d. Saarlandes
  • 1998 Umhabilitation Umweltwissenschaften d. Universität Trier

Berufstätigkeit

  • 1982 - 1985 Mitinhaberin eines Planungsbüros für Landschaftsplanung und Freiraumgestaltung in Braunschweig
  • 1985 – 1987 Freiberufliche Tätigkeit im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umweltschutz, München. Kartierung der PNV im Rahmen des Arten- und Biotopschutzprogramms
  • 1987 - 1991 Wissenschaftl. Mitarbeiterin Inst. f. Biogeographie des Saarlandes
  • 1991 - 1997 Hochschulassistentin am Inst. f. Biogeographie d. Saarl.
  • 1997 - 2001 Oberassistentin (C 2) am Inst. f. Biogeographie d. Saarl.
  • 2001 Berufung zur Professorin an die HTW Dresden (FH) 0,5 VÄ

Forschungsvorhaben (Auswahl)

    • 1993 – 1994 Vegetationspotenzial von Siedlungsstandorten (DFG)
    • 1995 Naturnahe Reinigung des Filterrückspülwassers Freibad Überherrn  (Gemeinde) 
    • 1996 - 1998 Klärschlammvererdung (Entsorgungsverband Saar)
    • 1996 - 1997 Gestaltung von Abwasserbehandlungsanlagen im ländlichen Raum (Länderarbeitsgemeinschaft Wasser)
    • 1997 Abwasserbewirtschaftung universitätseigene Kläranlage (Land)
    • 1997 - 2000 Wasser- und Nährstoffgehalt im Einzugsgebiet kleiner Fließgewässer im Saarland als Grundlage für angepasste kommunale Abwasser- und Regenwasserkonzepte (Min. f. Umwelt d. Saarl.)
    • 1999 - 2002 Dezentrale Abwasserbehandlung als Beitrag zum kleinräumigen Schließen des Stoff- und Wasserkreislaufs in ländlich strukturierten Gebieten des RB Trier. Teilprojekt d. Sonderforschungsbereichs der DFG 522 „Umwelt und Region“   (DFG)
    • 2004 Rasengleiseindeckungen der DVB (DVB DD)
    • 2006 Klimagarten (Wissenschaftsministerium DD)
    • 2007 Gaswechselmessungen in Biosystemen (SMWK)
    • 2009 Verbesserung der Infiltrationsleistung von Böden durch Vegetation (SMWK)

    Kooperation mit der Praxis

    • Gemeinden St. Wendel u. Überherrn im Saarland, Trossin in Sachsen
    • Entsorgungsverband Saar im Saarland
    • Dresdener Verkehrsbetriebe in Dresden
    • sächs. Immobilien und Baumanagement Dresden

    Publikationen (Auswahl)

    • Janssen, A., 1986: Flora und Vegetation der Savannen von Humaitá und deren Standortbedingungen. – Diss. Bot. 93. Berlin, Stuttgart. 321 S. u. Anh.
    • Janssen, A., 1990: Transektkartierung der potentiellen natürlichen Vegetation in Bayern – Erläuterungen zur Arbeitsmethode, zum Stand der Bearbeitung und zur Anwendung der Ergebnisse. – Berichtshefte der ALN 14:61-77. Laufen/Salzach.
    • Janssen, A. & R. Klein, 1992: Robinienwälder im Stadtgebiet von Saarbrücken und ihre Bedeutung für die Avifauna. Naturschutzforum 5/6:177-200. Münster.
    • Siegl, A., 1996: Flora und Vegetation mittelalterlicher Burgruinen. In Kowarik, I. et al. [Hrsg.]: Naturschutz und Denkmalpflege S. 193 – 2002. Zürich.
    • Siegl, A., 1998: Gestaltung von Abwasserbehandlungsanlagen im ländlichen Raum. Abschlussbericht Projekt A 5.29 Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) 1996/1997. Saarbrücken 155 S.
    • Siegl, A., 1998: Zum Einfluss anthropogener Faktoren auf die Variabilität des Vegetationspotenzials. In: Berichte der Rheinhold Tüxen-Ges. 10. Hannover. 19-41
    • Siegl, A. & X. He, 1999: Treatment of Sewage Sludge by Modified Constructed Wetlands. In: Fundacja Wspomagania WSI [Editor]: Use of Macrophyts  in Wastewater Treatment – New Experiences and Achivements: 219-227. Kielc/Poland.
    • Siegl, A.; Krauß, U. & D. Böhme, 2006: Rasen im Straßenbahngleis. In: Der Nahverkehr 4/2006 S. 22- 28. Düsseldorf
    • Siegl, A. & H. Löffler, 2008: Nutzen-Kosten-Bewertung dezentraler Abwasserbehandlung. In: Wasserwirtschaft Wassertechnik6/2008 S. 35-42. Berlin
    • Siegl, A. 2008: Grüne Klimaanlagen. Untersuchung der klimaregulierenden Leistungen von Pflanzen zur Verbesserung der Lebensqualität.In: bi Galabau. S. 53. Kiel
    • Siegl, A. & Kuhnert, W.: Abwasserbewirtschaftungskonzept für die Gemeinde Trossin

    Tätigkeiten in Fachorganisationen

    • seit 1995 Mitglied der Akademie für Raumforschung u. Landesplanung, LAG Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
    • seit 1998 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der „Ingenieurökologischen Vereinigung“
    • Mitglied zahlreicher Fachverbände und Gesellschaften  
    Letzte Änderung: 04.04.2014