1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Fernleihe

Bibliothek im Winter


Wir bemühen uns, den Bestand der Bibliothek nach den Nutzerwünschen auszurichten. Sollten benötigte Medien nicht vorhanden sein, besteht die Möglichkeit der Fernleihe gemäß der Leihverkehrsordnung deutscher Bibliotheken. Die Hochschulbibliothek ist dem nationalen und internationalen Leihverkehr angeschlossen.


Für die Annahme  einer Fernleihbestellung gelten folgende Voraussetzungen:

  • Sie sind Mitglied der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.
  • Die Bestellung dient einem wissenschaftlichen Zweck. Berufliche und persönliche Information sowie Weiterbildung sind dabei eingeschlossen.
  • Die gewünschte Literatur ist in der Hochschulbibliothek oder anderen öffentlich zugänglichen Bibliotheken in Dresden nicht vorhanden.
  • Der Fernleihschein wird an der Theke gegen eine Gebühr von 1,50 € erworben (nur in der Hauptöffnungszeit) sowie selbständig vollständig und gut leserlich ausgefüllt.

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass die Aufgabe einer Fernleihbestellung keine erfolgreiche Beschaffung garantieren kann.

Neben der traditionellen Fernleihbestellung besteht auch die Möglichkeit, den elektronischen Dokumentenlieferdienst der deutschen Bibliotheken SUBITO in Anspruch zu nehmen. Mit SUBITO können sowohl Dokumente als auch Bücher auf effiziente Weise geliefert werden. Über die Homepage von SUBITO  führen Links zu den verschiedenen Zugangssystemen. Nach einer persönlichen Anmeldung an einem Zugangssystem und Erteilung einer Nutzerkennung kann Literatur elektronisch per Filetransfer (FTP) oder E-Mail sowie per Fax oder Post kostenpflichtig bestellt werden.

Direkteinstieg

Dokumentenlieferdienst der deutschen Bibliotheken

Autor: P.-S. StenzelLetzte Änderung: 07.09.2011