1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Nutzungshinweise A - C

Abmeldung

Nach Beendigung des Studiums bzw. nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses müssen sich Mitglieder der Hochschule in der Bibliothek persönlich abmelden. Externe Benutzer sollten sich bei nicht mehr gewünschter Mitgliedschaft ebenfalls abmelden.

Abschlussarbeiten

der Hochschule werden als Nachweise auf den Webseiten der Bibliothek unter der Rubrik "Recherche" als "Abschlussarbeiten der HTW" angeboten.
Erhältlich oder einsehbar sind diese Arbeiten in der jeweiligen Fakultät. Es besteht dort eine Aufbewahrungspflicht von fünf Jahren.

Adressänderungen

sind bitte umgehend an der Informationstheke der Bibliothek bekannt zu geben. Studierende der HTW Dresden ändern ihre Adressdaten bitte selbständig im zentralen Studierenden-Portal "QIS".

Anmeldung

ist Voraussetzung für die Benutzung der Bibliothek. Alle Bürger, die mindestens 16 Jahre alt sind, einen Wohnsitz in Sachsen nachweisen und sich mit einem gültigen Personaldokument ausweisen können, sind berechtigt, Nutzer der Bibliothek zu werden. Für Mitglieder der HTW sind Dienst- und Studentenausweis gleichzeitig auch Bibliotheksausweis. Eine aktive Anmeldung in der Bibliothek ist trotzdem notwendig. Externen Nutzern wird in der Bibliothek nach der Anmeldung ein Bibliotheksausweis kostenfrei ausgehändigt. Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Benutzer zur Einhaltung der Benutzungsordnung. Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine schriftliche Einverständniserklärung ihres gesetzlichen Vertreters vorlegen. Ab 18.00 Uhr und freitags ab 15:00 Uhr ist das Betreten des Gebäudes der Zentralbibliothek nur mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Aufstellung

Die Buchbestände sind systematisch nach der Regensburger Aufstellungssystematik (siehe unten) in der Freihand angeordnet. Allgemeine Übersichten befinden sich auf jeder Etage. Zu den einzelnen Systematikgruppen sind Hinweise an den Stirnseiten der Regale angebracht. Innerhalb einer Notation (oberes Beschriftungsschild auf dem Bucheinband) werden die Bücher numerisch chronologisch nach ihrer Signatur (unteres Beschriftungsschild auf dem Bucheinband) aufgestellt.

Aufzug

Personen- und Warenbeförderung ist in der Zentralbibliothek in alle drei Obergeschosse per Aufzug möglich (rollstuhlgeeignet).

Auskunft

ist beim Bibliothekspersonal an der Theke in der Hauptöffnungszeit erhältlich über:

  • Benutzungsmöglichkeiten in der Bibliothek
  • Buch- und Zeitschriftenbestände der Bibliothek
  • Möglichkeiten der Literaturrecherche im Bestand (Katalog) und in Datenbanken

Ausleihe

Ausleihbar sind alle Bestände, die kein rotes Signaturschild (unteres Beschriftungsschild auf dem Buchrücken oder der Buchtitelseite) haben. Eine Ausleihe ist nur in Verbindung mit einer gültigen Leihkarte möglich. Bis zu 30 Medien dürfen gleichzeitig entliehen werden. Die Ausleihfrist beträgt in der Regel 28 Tage. Ausleihen können bevorzugt am Selbstverbucher, aber auch an der Theke (in der Hauptöffnungszeit) vorgenommen werden.

Belletristik

(Romane und schöngeistige Literatur) befindet sich im Galeriebereich des Lesesaales. Sie ist mit der Notation O versehen. Diese Literatur gelangt ausschließlich durch Schenkung in die Bibliothek. Der Bestand ist über den Katalog recherchierbar und ausleihbar.

Benutzerdienste

Durch Anwahl des Menüpunktes "Mein Konto" im Katalog sowie Eingabe von Bibliotheksnummer und Kennwort  (für Studierende der HTW: HTW-Login) ist ein Überblick über ausgeliehene, abholbare und vorgemerkte Medien möglich. Verlängerungen der Leihfrist können selbständig vorgenommen werden. Außerdem wird der Gebührenstatus angezeigt. In der Rubrik "Persönliche Angaben" ist  die Änderung des Kennwortes möglich. Das Standard-Passwort (persönliches Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ) sollte sofort nach der Anmeldung in der Bibliothek durch ein persönliches ersetzt werden.

Benutzungsordnung

Das Benutzungsverhältnis wird durch die Bibliotheks-Benutzungsordnung geregelt. Sie kann an der Theke im Erdgeschoss bzw. auf der Homepage der Bibliothek eingesehen werden. Mit der Unterschrift auf der Leihkarte wird die Bibliotheks-Benutzungsordnung anerkannt.

Bibliotheksausweis

ist für Mitglieder der HTW Dresden der Studenten- bzw. Dienstausweis. Für externe Nutzer wird ein Ausweis bei Anmeldung in der Bibliothek kostenlos ausgestellt. Der Verlust eines Ausweises ist unverzüglich in der Bibliothek zu melden, um Missbrauch auszuschließen. Die Ausstellung eines neuen Bibliotheksausweises kostet 10,00 €.

Bibliotheksführungen

können jederzeit nach vorheriger Anmeldung stattfinden (Mindestanzahl: fünf Personen).

Buchverlust

aus Beständen der Hochschulbibliothek sollte unverzüglich den Ausleihmitarbeitern gemeldet werden. Es ist ein gleichwertiges Ersatzexemplar zu beschaffen und zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr zu zahlen. Die weitere Verfahrensweise ist der Bibliotheks-Benutzungsordnung zu entnehmen.

Carrels

Carrel

sind Studierkabinen, die sich in der Ebene B4, im 3. Obergeschoss der  Zentralbibliothek befinden. Es handelt sich um fünf Carrels, von denen eines für Rollstuhlfahrer bzw. für 2–3 Personen geeignet ist. Die Carrels werden an der Theke im Erdgeschoss verwaltet und können dort kostenfrei von Studierenden der HTW gemietet werden. Die Carrel-Ordnung ist zu beachten.

CDs

zu Büchern mit grünem Signaturschild (unteres Beschriftungsschild auf dem Bucheinband) befinden sich im Buch und können nicht einzeln ausgeliehen werden.
Eigenständige Werke als CD oder DVD (z.B. Medientyp CDB) stehen im Freihandbestand oder sind an der Ausleihtheke erhältlich.

Aktualisiert: 05.10.2018  |  Autor: P.-S. Stenzel