1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Zweigbibliothek Pillnitz


 

Die Zweigbibliothek hält Literatur für die Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie auf dem Campus Dresden Pillnitz bereit.

Bestand

Literatur zu den Themen Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft, Umwelt, sowie Landespflege, Landschafts-  und Freiraumentwicklung

Gemeinsame Nutzung mit dem LfULG

  • Die Zweigbibliothek befindet sich im Südflügel des Kammergutes in den Räumlichkeiten der Bibliothek des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG, vormals Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft).
  • Die Bibliothek des LfULG dient vorrangig der Erfüllung der Dienstaufgaben der Mitarbeiter und Auszubildenden der Behörde.
  • Die Bibliotheken haben gemeinsame Öffnungszeiten.
  • Es gelten die Bestimmungen der Bibliotheksbenutzungsordnungen der jeweiligen Bibliothek.
  • Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Bibliotheken unterschiedlicher Träger wird über die „Verwaltungsvereinbarung über die Zusammenarbeit der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden vom 12.09.2007“ geregelt.

Erschließung

  • Im Bibliothekskatalog der HTW Dresden werden alle Print- und der Großteil der E-Medien nachgewiesen.
  • Die Literatur der Bibliothek der LfULG am Standort Dresden-Pillnitz ist über den Online-Katalog des  SMUL-Verbundes zu finden.

Entleihung

  • Medien der HTW können sowohl in der Zentral- als auch in der Zweigbibliothek aus der jeweils anderen Zweigstelle bestellt und entliehen werden.
  • Bestellungen sollten vorrangig per E-Mail, Formular oder telefonisch aufgegeben werden.
  • Durch einen Hochschulkurier wird die Zweigbibliothek zweimal pro Woche angefahren.
  • Entleihungen aus der LfULG-Bibliothek sind für Angehörige der HTW nach Anmeldung möglich.
  • Externe Benutzer der HTW haben die Möglichkeit, die Bestände der LfULG im Lesesaal  einzusehen, jedoch nicht auszuleihen. Eine Anmeldung bei der LfULG-Bibliothek, die Externe zum Entleihen berechtigt, muss vor Ort beantragt und durch die Bibliotheksleitung genehmigt werden.

Rückgabe

  • Medien der HTW-Bibliothek können an beiden Standorten, unabhängig von der Besitzzweigstelle, zurückgegeben werden.
  • Medien der LfULG-Bibliothek können nur in Pillnitz zurückgegeben werden.

Aufstellung

  • Die Buchbestände der beiden Einrichtungen sind in den Räumlichkeiten getrennt aufgestellt und nach unterschiedlichen Fachsystematiken geordnet.
  • Zeitschriften befinden sich im gemeinsamen Lesesaal im ersten Obergeschoss. 
Aktualisiert: 23.06.2017  |  Autor: P.-S. Stenzel