1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Vorträge

Modelle zur Prädiktion von Polarkoordinaten für die Mondreflektoren im dynamischen Erde-Mond-System. 
Universität Bonn, 1985

Automated Production of Maps for Planning Purposes. 
Deutsche Stiftung für Internationale Entwicklung, Berlin, 1986

Konzept zur Einführung der ALK in der Berliner Vermessungsverwaltung als Basis eines Landinformationssystems. 
Deutsche Stiftung für Internationale Entwicklung, Berlin, 1986

Entwicklung eines Anforderungsprofils für graphisch-interaktive Systeme: Bewertungskriterien für Hard-/Software, Datenbanken. 
Deutsche Stiftung für Internationale Entwicklung, Berlin, 1986

Probleme bei der automationsgestützten Herstellung großmaßstäblicher Kartenwerke. 
Fachhochschule Bochum, 1987

Untersuchungen zur Einführung eines GIS in Berlin unter Berücksichtigung der ALK. 
GRADIS-Benutzervereinigung, Schluchsee, 1989

LAC - Das Katasterprojekt in den Schweizer Kantonen. 
GRADIS-Benutzervereinigung, Schluchsee, 1989

Conception and Handling of Raster- and DTM-Data within GRADIS-UX. 
GRADIS-Sales-Meeting, Boppard, 1991

Standards in einem modernen GIS am Beispiel von GRADIS-UX. 
Arbeitsgruppe Automation in der Kartographie, Berlin, 1991

ASOB: Ein Analysesystem zu objektiven Beurteilung des UKW-Empfangs in der Schweiz. 
GRADIS-Benutzervereinigung, Grafenau, 1991

Einsatz von Geo-Informationssystemen in Gemeinden und Stadtverwaltungen. 
GRINTEC, Graz, 1992

A Marketing-Strategy for the Geo-Information-System "INFOCAM". 
Leica Sales-Meeting, Wildhaus, 1992

Data-Models for Cadastre and Cartography in Colombia. 
IGAC, Bogota, 1993

Digitale Kartenproduktion mit Raster- und Vektordaten. 
Fachhochschule Anhalt in Dessau, 1993

CAD für Geodäten: Vorstellung eines Verfahrens zur rechnergestützten Herstellung großmaßstäbiger Karten. 
HTW Dresden, 1993

Konzept zur GIS - Ausbildung an Fachhochschulen. 
Bundeskonferenz der Fachhochschulen; Dresden, 1993

Flächenbezogene Informationen als Grundlage für kommunale und regionalpolitische Entscheidungen. 
Fachkongreß INVEST'94; Halle, 1994

Einführung in Geographische Informationssysteme. 
Tag der Forschung; HTW Dresden, 1994

Umweltinformationssysteme. 
Umweltkolloquium der HTW Dresden, 1994

Grundlagen und Anwendungen im Bereich Geographischer Informationssysteme. 
Datenbankstammtisch des FB Informatik der HTW Dresden, 1994

Geographische Informationssysteme in der Ausbildung. 
DVW Hamburg, 1994

Geomatics - Geographische Informationssysteme in der Ausbildung. 
DVW Sachsen, Dresden, 1994

Conception of the "Nasca - GIS". 
FIG Commission 3 Seminar on GIS/LIS For Sustainable Development, Kopenhagen, Dänemark, 29.-30. Oktober 1996

Geodätische Untersuchungen der Linien und Figuren von Nasca/Peru. 
Kolloquiumsvortrag an der ETH Zürich, 6.11.1996

"NSDI - In an European Context". 
64th FIG PC Meeting and International Symposium in Singapore, 11. - 16. Mai 1997

Die Nasca-Linien - Zeit in archäologischen GIS. 
Workshop "Zeit als weitere Dimension in Geo-Informationssystemen", Universität Rostock, 29. - 30. September 1997

Spatial Data Infrastructure - Eine Notwendigkeit für Europa? 
Geodätische Woche 97 Berlin, TU Berlin, 6. - 11. Oktober 1997

GIS im Internet. 
Kolloquium des DVW Berlin/Brandenburg, TU Cottbus, 10. Dez. 1997

Berufsbild Geoinformation. 
Podiumsdiskussion der Baukammer Berlin, 25. Mai 1998

The Nasca Lines; GIS Technology for Cultural Heritage. 
FIG XXI International Congress in Brighton/England, 19.-26. Juli 1998

"Geo-Informationssysteme" Management räumlicher Daten und Informationen. 
Verband Beratender Ingenieure, Halle, 23. März 1999

The InGeoForum - A MIS-Activity in Germany. 
FIG Commission 3 Annual Meeting & Seminar on Spatial Information Management, Budapest, Hungary, 21-23 October 1999

National Spatial Data Infrastructure in Germany. 
FIG Working Week, 22-26 May 2000, Prague

Spatial Data Infrastructure in Europe. 
Fachhochschule beider Basel, 26. Juni 2000

ATKIS - Eine Bestandsaufnahme. 
Universität Rostock, 25. - 26. September 2000

The FIG Questionnaire on NSDI. 
FIG Com. 3 Seminar, Athen, 4.-7. Oktober 2000

GIS -Forum. Aufgaben des AK3 des DVW 
Intergeo Berlin, 13. Oktober 2000

The Nasca Lines and Geoglyphs - On the way to a Multimedia GIS (zusammen mit Ch. Richter) 
International Workshop "Recreating the Past - Visualization and Animation of Cultural Heritage", Ayutthaya, Thailand, 26 Februar - 1 März 2001

The Pampa of Nasca– Development of a Multimedia GIS 
FIG Working Week, Seoul, Korea, 6-11 May 2001

Strukturierte Anschaffung und Einführung eines GIS in einem Unternehmen 
DVW- Seminar, Bonn, 21. Juni 2001

Der Mythos der Linien von Nasca - Entwicklung eines Multimedia GIS (zusammen mit Ch. Richter) 
Intergeo Köln, 19.-21. September 2001

Strukturierte Einführung eines GIS in einer Behörde 
KGRZ Moers, 05. November 2001 

Das Weltkulturerbe der "Linien und Geoglyphen der Pampa von Nasca/Peru" in einer GIS- Entwicklung 
RWTH Aachen, 06. Dezember 2001

GIS and Archaeology 
Royal University of Fine Arts, Faculty of Archaeology Phnom Penh, Cambodia, 18. Januar 2002

Report from Working Group 3.2.: Spatial Data Infrastructure 
XXII FIG International Congress, Washington, April 19-26, 2002

Moderne GIS- Technologien und Präsentation einer archäo-astronomischen Applikation (zusammen mit Ch. Richter) 
Geodätisches Kolloquium, Bauhaus-Universität Weimar, 06. Juni 2002

Der Mythos der Linien von Nasca - Entwicklung eines Multimedia-GIS (zusammen mit Ch. Richter) 
9. Benutzertreffen der Firma M.O.S.S., Dresden, 13. Juni 2002

Das Forschungsprojekt Nasca an der HTW Dresden (zusammen mit B. Bruschke und Ch. Richter) 
Festkolloquium 10 Jahre Fachhochschulausbildung in den Studiengängen Vermessungswesen und Kartographie an der HTW Dresden (FH) und 50 Jahre Ausbildung von Vermessungs- und Kartographieingenieuren in Dresden, Dresden, 27. September 2002

Nazcaproject at the University of Applied Sciences Dresden/Germany (zusammen mit Ch. Richter) 
Nazca/Peru, 22. Februar 2003

El proyecto Nazca en la Universidad de Ciencias Aplicadas de Técnica y Economía Dresden (zusammen mit Ch. Richter) 
Congreso de la República Peru, Lima/Peru, 05. März 2003

Aufbau eines Multimedia- GIS im Nasca- Projekt (Peru) der HTW Dresden 
Fachtagung des DVW - Landesverein Sachsen e.V., Dresden, 14. März 2003

Das Nazcaprojekt der Geodäten an der HTW Dresden (zusammen mit Ch. Richter) 
Kultur, Bildung, Sprache, Umwelt und Kirche Peru - Kolloquium anlässlich des 100. Geburtstags von Maria Reiche 
Lateinamerikazentrum der TU Dresden, 14.-15. Mai 2003

Das Forschungsprojekt Nazca (zusammen mit Ch. Richter) 
Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Die Linien von Nazca - Ausstellung zum 100. Geburtstag von Maria Reiche" 
Lichthof des Dresdner Rathauses, 21. Mai 2003

A GIS- Application for Cultural Heritage Conservation and Archeo- Astronomical Investigations (zusammen mit Ch. Richter) 
Tschechische Technische Universität Prag, 30. September 2003

Das Erbe der Maria Reiche - Fortführung ihrer Arbeit im Forschungsprojekt Nazca (zusammen mit Ch. Richter) 
Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Das Geheimnis der Nazca- Linien", Humboldt- Universität Berlin, 30. Oktober 2003

Verificación de las tesis de Maria Reiche (juntos con Ch. Richter) 
Goethe- Institut, en colaboración con la Embajada de Alemania, Lima/Peru, 19 de Agosto 2004

The Nazca project at the University of Applied Sciences Dresden 
Química Suiza, Lima/Peru, August 20, 2004

GIS: Einführung und Projektmanagement 
Kommunaltag GIS, Lauchhammer, 03. November 2004

Die Linien von Nazca/Peru in einer Archäo- Astronomischen GIS- Applikation (zusammen mit Ch. Richter) 
Interdisziplinäre Ringvorlesung "Praxis der Geoinformation", TU Berlin, 10. Januar 2005

Spuren im Sand - Eine Messkampagne im Süden Perus (zusammen mit Ch. Richter) 
Gemeinsame Vortragsveranstaltung des FB Verm./Kart. der HTW Dresden und der Bezirksgruppe Dresden/Ostsachsen des Landesverbandes Sachsen des VDV, HTW Dresden, 10. Mai 2005

NazcaGIS - Eine archäo- astronomischen Applikation mit Topobase 
Autodesk Geo-Fachtag, Ludwigsburg, 24. Mai 2005

Astronomical Investigations of the Nasca Lines 
Interdisziplinäres Forum zur Nasca- Kultur, Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld, 
21.-23. Juni 2006

Nasca und die Astronomie 
Dresden, 11.09.2007

Comparison of Image Fusion Methods of Ikonos and Quickbird Data - Practical Results 
8th annual workshop on photogrammetry, remote sensing and laser scanning organized by Czech Technical University (CTU) Prague and Czech Society for Photogrammetry and Remote Sensing 
Telc/Czech Republic, 23. Oktober 2007

Importance and Practical Results of Image Fusion Methods 
Workshop and Annual Meeting of FIG Commission 3 on "Spatial Information Management Toward Environmental Management of Mega Cities", Valencia, Spain, 18. - 21.2.08

Usability of IKONOS images as a basis of data capture for the NascGIS (zusammen mit Ch. Richter) 
1. International EARSeL Workshop CNR, Rome, 02.10.2008 

NASCA – Das Geheimnis im Süden Perus. The Wroclaw College of Humanities, Wroclaw/Polen, 3.9.2009

Studium an der HTW Dresden, Fakultät Geoinformation. The Wroclaw College of Humanities, Wroclaw/Polen, 3.9.2009

Photogrammetrische Höhen- und Lagebestimmungen. Abschlusskolloquium ANDROMEDA-Projekt, Gotha, 28.01.2010

Photogrammetrische Aspekte im "ANDROMEDA-Projekt" des Landes Thüringen. Oldenburger 3D-Tage, Oldenburg, 3. und 4. Februar 2010

Photogrammetrische Genauigkeiten von UAV’s (Drohnen) mit und ohne GPS/IMU. 16. Geodätische Woche vom 13. bis 19. Februar 2011 in Obergurgl/Österreich 

Das Drohnenprojekt ANDROMEDA des Landes Thüringen. VDV Gleisbau Seminar am 25. u. 26. März 2011 in Berlin

Abenteuer Nasca - Vermessungsarbeiten in der Wüste Perus. Dresdener Lange Nacht der Wissenschaften, 1. Juli 2011, HTW Dresden

The photogrammetric potential of Unmanned Aerial Vehicles (UAV) Geodätische Fakultät der Universität Zagreb, 13. Oktober 2011

First results of the Nasca expedition 2011 (zusammen mit Ch. Richter) Workshop on photogrammetry, remote sensing and laser scanning organized by the Czech Technical University (CVUT) Prague. Telc/Czech Republic, November 1st, 2011

Aktuelle geodätische Forschungen im Nascaprojekt der HTW Dresden. DVW Kolloquium am 8. Dezember 2011, TU Berlin

Forschungsprojekt Nasca - Entwicklung, Stand und Perspektiven (zusammen mit Ch. Richter) DVW Kolloquium am 17. April 2012, HTW Dresden

Abenteuer Nasca - Vermessungsarbeiten in der Wüste Perus. Dresdener Lange Nacht der Wissenschaften, 15. Juni 2018, HTW Dresden

Aktualisiert: 23.04.2019  |  Autor: B. Teichert