1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Portraits ausgewählter Absolventen

M.Eng. Josephin Mühlbach

Nach dem Abschluss meines Bachelorstudiums an der HTW Dresden im Jahr 2016 entschied ich mich dazu, mit dem weiterführenden Masterstudiengang meine bis dahin erworbenen Kenntnisse zu vertiefen und weiter auszubauen.

M.Eng. Tim Kaiser

Nach meinem abgeschlossenen Bachelorstudium im Studiengang Geoinformationsmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Karlsruhe und der Minnesota State University Mankato habe ich zum Wintersemester 2015/2016 mit dem Masterstudium an der HTW Dresden begonnen.

Dipl.-Ing. (FH) Sven Giesbertz

Seit meinem Fernstudium als Dipl. Vermessungsingenieur an der HTW Dresden betreue ich die Vermessungen in den Braunkohlekraftwerken der RWE Power AG im rheinischen Revier.

M.Eng. Alexander Knipping

Nach meinem Abschluss als Master of Engineering im Jahr 2014 arbeitete ich zunächst im Kataster- und Vermessungsbüro Eckhard Bartenstein, Hildburghausen.

B.Eng. Benjamin Dietz-Lübeck

Vermessung ist nicht nur das Vermessen!

Ich hatte mich nach meiner Ausbildung 2011 zum Vermessungstechniker dazu entschlossen meine Kenntnisse in der Vermessung weiter zu vertiefen. Bereits während meiner Bachelorarbeit im Wintersemester 2014/15 habe ich einen Arbeitgeber in meiner Heimat gefunden.

B.Eng. Mathias Weber

Mein Weg führte mich zu BKR Ingenieurbüro GmbH. Mit über 50 Mitarbeitern an fünf Standorten eine der größten Vermessungsfirmen in Deutschland. Aufträge gibt es an den verschiedensten Standorten mit zahlreichen Ausrüstungen und Anforderungen. Angefangen bei Infrastrukturvermessungen im Straßenbau, über Ingenieurvermessungen an Industriestandorten bis hin zu Laserscanprojekten im Ausland. Diese Vielfalt ist einmalig.

Dipl.-Ing. (FH) Antje Herzog

Nachdem ich meine Ausbildung zur Vermessungstechnikerin im Städtischen Vermessungsamt Dresden absolviert hatte, arbeitete ich im Sachgebiet Photogrammetrie und war mit der stereoskopischen Auswertung von Luftbildern beschäftigt. Schon damals hat mich die Vielfältigkeit dieses Berufszweiges beeindruckt. Im Jahr 2000 bewarb ich mich dann für das berufsbegleitende Fernstudium Vermessung/Geodäsie an der HTW, mit der Vertiefung Geoinformatik.

M.Eng. Marius Trautmann

Seit Januar diesen Jahres arbeite ich als InSAR Specialist bei dem Unternehmen 3vGeomatics in Vancouver. Die Entscheidung ins Ausland zu gehen, war definitiv goldrichtig. Kanada ist ein wunderschönes Land, die Menschen sind sehr freundlich und der neue Job ist fordernd, anspruchsvoll, bereitet aber auch Spaß. Ich lerne jeden Tag hinzu.

M.Eng. David Falkenberg

M.Eng. David Falkenberg

Nach dem ich im Oktober 2013 meine Masterarbeit erfolgreich verteidigt hatte, ging es wenige Tage später mit dem Flugzeug nach Christchurch (Neuseeland), denn ich hatte mich bereits initiativ ein dreiviertel Jahr zuvor bei Trimble Navigation in Neuseeland beworben und einen Arbeitsvertrag über ein Jahr bekommen.

Dipl-Ing. (FH) Sven Schöbel

Dipl-Ing. (FH) Sven Schöbel

2006 entschied ich mich für einen Wechsel ins europäische Ausland und begann meine Tätigkeit als Photogrammeter bei COWI A/S in Dänemark.

Dipl.-Ing. (FH) Christoph Herrmann

Seit März 2010 bin ich als akademischer Mitarbeiter am Geodätischen Institut (GIK) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) beschäftigt.

Dipl.-Ing. (FH) Eric Bergholz

Dipl.-Ing. (FH) Eric Bergholz

Ende 2008 entschloss ich mich zusammen mit meinem Geschäftspartner Eike Thiele die Laserscanning Europe GmbH zu gründen.

Aktualisiert: 16.08.2018  |  Autor: R. Lehmann