1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Kurozwęki/Polen

Schloss Kurozwęki

Schloss Kurozwęki

Abreise nach Polen

Abreise nach Polen

Vermessungsarbeiten in Kurozwęki

Vermessungsarbeiten in Kurozwęki

Vermessungsarbeiten in Kurozwęki

Vermessungsarbeiten in Kurozwęki

Alljährlich im September startet eine kleine Gruppe von Studentinnen und Studenten unserer Fakultät gemeinsam mit Prof. Zimmermann zu einem 2-wöchigen Projekt nach Kurozwęki in Polen, um zusammen mit Studierenden der Politechnika Krakowska (TU Kraków), der Technischen Universität Beograd (Serbien) und der Frankfurt University of Applied Sciences verschiedene interdisziplinäre Planungs- und Vermessungsarbeiten durchzuführen.

Das rund 400 Hektar umfassende Areal von Schloss Kurozwęki befindet sich ca. 120 km nordöstlich von Kraków und bietet ideale Bedingungen für die verschiedensten vermessungstechnischen Aufgaben. Dazu zählen unter anderem die Aufnahme und Erstellung von Digitalen Geländemodellen (DGM), die Aufnahme von Flussprofilen oder die Absteckung von Gräben.

Die gewonnenen Geodaten dienen anschließend den Bauingenieur- und Wasserbaustudenten aus Kraków und Frankfurt als Planungsgrundlage. So konnte zum Beispiel die Be- und Entwässerung von landwirtschaftlichen Nutzflächen verbessert werden. Darüberhinaus bilden die Daten die Basis für hydraulische Berechnungen zur Erstellung eines Hochwassermodells, für die Erfassung der Grundwasserstände (Einmessung von Pegeln) und für die Fortführung des Katasters (z.B. Änderung der Nutzungsarten)..

Abschließend werden die Ergebnisse der Arbeiten im Schloss Kurozwęki sowie an der Partnerhochschule, der Politechnika Krakowska (TU Kraków) vorgestellt und es besteht die Möglichkeit Kraków, die zweitgrößte Stadt Polens, zu erkunden.

Aktualisiert: 16.08.2018  |  Autor: J. Zimmermann