1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Zentralwerkstatt

Werkzeugmaschine der Zentralwerkstatt

Werkzeugmaschine der Zentralwerkstatt

Ab dem 01.04.2017 ist die neue Struktureinheit „Zentralwerkstatt“ an der HTW Dresden unter Leitung des Dezernates Technik tätig. Es erfolgte die Personaleingliederung in das  Sachgebiet Facilitymanagement (Zentralwerkstatt) und Hochbau im Dezernat Technik, dem Herr Gruhl als Sachgebietsleiter vorsteht.

Die Werkstattarbeiten werden vorerst weiterhin in den Räumen der bisherigen  Einzelwerkstätten der Fakultät Maschinenbau (LGS), der Fakultät Elektrotechnik (S-Gebäude) sowie der Tischlerei (T-Gebäude) des Dezernates Technik ausgeführt.

Die Zentralisierung der Werkstatträume unter einem Dach ist in Planung und wird in den nächsten Jahren umgesetzt.

Die Zentralwerkstatt ist Dienstleister für Studenten, Diplomanden, Praktikanten, Professoren und Mitarbeiter der HTW Dresden bei holz-, kunststoff- und metallverarbeitenden mechanischen Werkstatt- und Reparaturarbeiten.

Mit ihren fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeitern unterstützt die Zentralwerkstatt die Auftraggeber mit der Herstellung und Fertigung von Labor- und Versuchsaufbauten, Funktionsmustern für Messen, Modellen und Präsentationen.

Die vielfältige und moderne Ausstattung der Werkstatt mit Geräten, Maschinen und Werkzeugen versetzt die HTW Dresden in die Lage, einfache bis anspruchsvolle Fertigungsaufträge aus dem Hochschulbereich im eigenen Haus zu bearbeiten.

Nach der Auftragserteilung besteht für den Auftraggeber immer die Möglichkeit, mit dem jeweiligen Werkstattmitarbeiter in Kontakt zu treten und den Fertigungsprozess aktiv zu begleiten.

Ein hohes Maß an praktischem Wissen und fachlichem Können der Werkstattmitarbeiter ermöglicht eine individuelle und flexible Unterstützung der Auftraggeber in ihrer Lehr- und Forschungsarbeit.

Neben der Erledigung von Werkstatt- und Reparaturarbeiten ist die Zentralwerkstatt Partner für Lehrende und Studierende bei der Durchführung spezieller Maßnahmen wie Maschinenpraktika oder der Darstellung und Erprobung von Fertigungstechniken im Rahmen des Studiums.

Die praxisorientierte Ausbildung an der HTW Dresden wird durch die Zentralwerkstatt wirkungsvoll unterstützt.

Ein von den Professoren, Studenten oder Mitarbeitern der HTW Dresden ausgefüllter und unterzeichneter Arbeitsauftrag ist Grundlage für alle Tätigkeiten der Zentralwerkstatt.

Das Auftragsformular steht jedem  Auftraggeber zum Download am Ende der Seite zur Verfügung.

Es kann je nach benutztem Browser interaktiv ausgefüllt und per mail versandt werden oder ausgedruckt und ausgefüllt versandt werden oder in Papierform bei den benannten verantwortlichen Ansprechpartnern in den angegeben Räumen hinterlegt werden.

 

Die Zentralwerkstatt ist per mail zu erreichen unter:

zentralwerkstatt@htw-dresden.de

 

Für die Annahme von Aufträgen sind folgende Ansprechpartner in der Zentralwerkstatt verantwortlich:

Leiter Zentralwerkstatt

Axel Gruhl

Raum T13

Tel. 0351 462 2617

Fax 0351 462 2569

 

Werkstattleiter

Henrik Engelke

Raum L118

Tel. 0351 462 3276 (Werkstattbüro)

 

Stellv. Werkstattleiter

derzeit noch nicht besetzt

  

 

Das Auftragsformular steht als Download zur Verfügung:

Aktualisiert: 08.09.2017  |  Autor: deztechnik@htw-dresden.de