1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Studienorganisation

HTW Campus mit Kind


Wickelmöglichkeiten finden Sie:

  • in der Bibliothek (Campus Friedrich-List-Platz)
  • Mitschurinbau (Campus Pillnitz)
  • Mensa Reichenbachstraße

In der Bibliothek gibt es außerdem Kinderbücher und Sitzkissen zum Ausleihen während des Besuchs. Hier geht's zur kinderfreundlichen Bibliothek.

 

Kinder in der Mensa

Beim Studentenwerk Dresden sind in den Mensen alle kleinen Gäste herzlich willkommen. Für Kinder im Vorschulalter gibt es einen so genannten "Kinderteller", der für nur 50 Cent mit Leckereien gefüllt wird. Für die ganz Kleinen stehen in allen Mensen Hochstühle bereit.

 

Ruheräume

Ruheräume finden Sie am Campus Friedrich-List-Platz, dort besteht auch die Möglichkeit zum Stillen:

  • Z-Gebäude (Erdgeschoss Foyer)
  • N-Gebäude (Erdgeschoss N 105)
  • Bibliothek (Erdgeschoss B 110)

Nachteilsausgleich

In allen neueren Prüfungsordnungen der HTW-Studiengänge ist der sogenannte Nachteilsausgleich für Studierende mit familiären Pflichten verankert (§ 9 Abs. 4). Der Nachteilsausgleich bezieht sich auf die laut Prüfungsordnung zu erbringenden Prüfungsleistungen. Dazu stellt der Studierende einen formlosen Antrag an den zuständigen Prüfungsausschuss, in dem er begründet, welche Prüfungsleistungen er wegen familiärer Verpflichtungen nicht wie gefordert erbringen kann. Der Prüfungsausschuss entscheidet gemeinsam mit dem Prüfer, wie die Prüfungsleistung stattdessen erbracht wird.

Hier finden Sie die Prüfungsausschussvorsitzenden.

Auszug aus der Muster Prüfungsordnung:

„Macht ein Studierender glaubhaft, wegen der Betreuung eigener Kinder bis zum zwölften Lebensjahr oder der Pflege naher Angehöriger Prüfungsleistungen nicht wie vorgeschrieben erbringen zu können, gestattet der Prüfungsausschuss auf Antrag, die Prüfungsleistungen in gleichwertiger Weise abzulegen. Nahe Angehörige sind Kinder, Eltern, Großeltern, Ehe- und Lebenspartner. Wie die Prüfungsleistung zu erbringen ist, entscheidet der Prüfungsausschuss in Absprache mit dem zuständigen Prüfer nach pflichtgemäßem Ermessen. Entsprechendes gilt für Prüfungsvorleistungen.“

Bitte beachten Sie, dass dieser Absatz in älteren Prüfungsordnungen nicht enthalten ist!

Familiengerechter Studienplan und Stundenplan


Studienplan

Der Studienablaufplan (Bestandteil der Studienordnung) stellt eine Empfehlung dar. Von diesem Plan kann abgewichen werden, indem Sie gemeinsam mit Ihrem zuständigen Studiendekan einen individuellen Studienplan vereinbaren.

Hier finden Sie die Studiendekane.

Stundenplan

Für Studierende mit familiären Verpflichtungen besteht die Möglichkeit sich rechtzeitig vor Semesterbeginn in der Stunden - und Raumplanung zu melden, damit wenn machbar einzelne Lehrveranstaltungen nicht erst in den frühen oder späten Stunden geplant werden.

Teilzeitstudium

Flexibles Studieren für Studierende mit Betreuungsaufgaben

Im Teilzeitstudium wird Studienablaufplan gestreckt, d. h. die Module werden von einem auf zwei oder von 2 auf 3 Semester aufgeteilt. Damit verlängert sich die Studiendauer entsprechend, der Workload pro Semester verringert sich und lässt somit mehr Zeit für familiäre Verpflichtungen oder (Neben-) jobs. 

Im Rahmen des Audits "familiengerechte hochschule" wurden an der HTW Dresden Möglichkeiten zum Studieren in Teilzeit geschaffen: Am 17.08.2015 trat die Ordnung über das Teilzeitstudium der HTW Dresden in Kraft. Darin sind Voraussetzungen, Umfang, Rechtsfolgen und das Verfahren des Teilzeitstudiums geregelt.

Derzeit sind die folgenden Studiengänge in Teilzeit studierbar:

  • Vermessung/Geoinformatik Bachelor
  • Kartographie/Geoinformatik Bachelor
  • Geoinformatik/Management Master
  • Elektrotechnik/Electrical Engineering Master
  • Bauingenieurwesen Master
  • Human Resources Management Master
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master
  • Management Mittelständiger Unternehmen Master
  • Elektrotechnik und Informationstechnik Diplom
  • Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelor
  • Environmental Engineering Master

Weitere Informationen finden Sie hier:

Bitte beachten Sie, dass das Teilzeitstudium derzeit nicht BAföG-förderfähig ist.

Urlaubssemester

Schwangere und Studierende mit Kind(ern) können sich auf Antrag im Studentensekretariat vom Studium beurlauben lassen. 

Studierenden mit Kind stehen während der ersten drei Lebensjahre des Kindes insgesamt sechs zusätzliche Urlaubssemester zur Kinderbetreuung ("Erziehungssemester") zur Verfügung. Vom Studium können sich auch beide Eltern gleichzeitig beurlauben lassen, ohne dass sich der Gesamtanspruch an Urlaubssemestern verringert. Theoretisch können demnach beide Eltern gleichzeitig für 6 Semester aus Erziehungsgründen beurlaubt werden. Im Rahmen der Beantragung muss die Geburtsurkunde als Kopie eingereicht werden. Der Antrag auf Beurlaubung kann auch für mehrere Semester beantragt werden.

Bitte beachten Sie, dass eine Rückmeldung auch für jedes Urlaubssemester erforderlich ist.

Vor der Beantragung des Urlaubssemesters ist es ratsam individuell zu prüfen, welche Konsequenzen die Einreichung eines Urlaubssemesters mit sich bringt. Generell hat die Beurlaubung folgende Auswirkungen:

  • Urlaubssemester zählen als Hochschulsemester, nicht aber als Fachsemester
  • Laut SächsHSFG können auch während der Beurlaubung Studien- und Prüfungsleistungen erbracht werden (Achtung! Bei Bezug von ALG II ist es nicht erlaubt, Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen.)
  • die BAföG-Zahlung wird unterbrochen; die Förderungshöchstdauer verlängert sich um die Anzahl der Urlaubssemester
  • die Pflichtversicherung in der studentischen Krankenversicherung läuft weiter, sofern maximal eine geringfügige Beschäftigung vorliegt

Zu allen Fragen rund um das Urlaubssemester berät Sie das Studentensekretariat.

Wohnen mit Kind im Studentenwohnheim

Die vielfältigen Wohnformen in den Häusern des Studentenwerks bieten auch gute Wohnbedingungen für Studierende mit Kind. Sowohl studierende Mütter und Väter als auch studierende Paare mit Kind sind willkommen.

Selbst wenn ein Partner nicht (mehr) studiert, sie aber ein Kind im Alter unter sieben Jahren haben, können Sie als Familie im Wohnheim wohnen.

Hompepage Wohnen mit Kind des Studentenwerks

Aktualisiert: 09.08.2017  |  Autor: familie@htw-dresden.de