1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Fulbright

Das nach dem amerikanischen Senator J. William Fulbright benannte Austauschprogramm fördert den akademischen und kulturellen Dialog mit den USA. Das Fulbright-Programm genießt weltweit ein hohes Ansehen. Die Einbindung in das internationale Netzwerk der Fulbright-Stipendiaten und -Ehemaligen ermöglicht den Stipendiaten Kontakte und Freundschaften in aller Welt.

Deutsche Studierende der Bachelor- und Master-Programme, die im Studienjahr 2017-2018 für ein oder zwei Semester im Rahmen eines Austauschprogramms ihrer deutschen Heimathochschule an einer Partnerhochschule in den USA studieren, können sich jetzt für ein Reisestipendium bewerben.

Das Angebot richtet sich an Bachelor-Studierende, die im August/September 2017 mindestens vier erfolgreich abgeschlossene Fachsemester nachweisen können und nach Abschluss des USA-Studiums ihr Bachelor-Programm an der deutschen Hochschule beenden sowie an Master-Studierende, die nach Abschluss des USA-Studiums ihr Master-Programm an der deutschen Hochschule beenden.

Die Programme werden vom 22. Juli. bis 12. August 2017 an zwei U.S. Hochschulen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten organisiert:

  • Das Fulbright Summer Institute an der Virginia Polytechnic Institute and State University ("Virginia Tech") in Blacksburg, Virginia zu: "Communicating Science: Communication, Collaboration, and Connection Across Differences"
  • Das Fulbright Summer Institute am Washington & Jefferson College in Washington, Pennsylvania zu: "American Society and Culture: Reimagining the Rust Belt, Sustainability as a New Tradition"

Ausführliche Informationen zu dem Stipendienprogramm und Bewerbungsunterlagen sind auf der Webseite hinterlegt.

Die beiden Fulbright Summer Institute richten sich an Studierende, die im akademischen Sommersemester 2017 im 3. bis 5. Fachsemester ihres Bachelor-Programms ihrer deutschen Fachhochschule in einem Vollzeitstudium eingeschrieben sind. Studierende an deutschen Universitäten oder Hochschulen im Ausland können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2017.

Bewerbungsverfahren

Folgende Schritte unternehmen die Studierenden:

 

1.  Die Studierenden füllen das Bewerbungsformular aus und senden es elektronisch an die Fulbright-Kommission. Frist 16. Januar 2017

2.  Die Studierenden drucken das ausgefüllte Bewerbungsformular aus, unterschreiben es und reichen es zusammen mit den folgenden Unterlagen beim Akademischen Auslandsamt / International Office Ihrer Hochschule ein:

. Personal Statement (Vordruck)

. Statement of Academic Purpose (Vordruck)

. tabellarischer Lebenslauf

. Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung

. Auflistung der bisherigen akademischen Leistungen (mit Angabe des  Notendurchschnitts)

. je ein Empfehlungsschreiben von zwei promovierten Hochschuldozenten (Vordruck für Dozenten)

. Kopie der Lichtbildseite des Reisepasses

. Künstlerisches Portfolio (nur für Bewerber aus den künstlerischen Fächern)

Frist:  16. Januar 2017

Bitte beachten Sie die im Bewerbungsformular beschriebenen Details.

Wer im Studienjahr 2018-2019 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich um ein vier- bis neunmonatiges Fulbright-Studienstipendium bewerben.  

Die Stipendienleistungen beinhalten die transatlantischen Reisekosten und eine Kranken-/Unfallversicherung sowie einen monatlichen Stipendienbetrag von bis zu  US-Dollar 3.850 zur (ggf. anteiligen) Finanzierung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten an der amerikanischen Gasthochschule. Die Stipendien werden für Studienvorhaben auf dem Niveau der amerikanischen Master-/PhD-Programme vergeben. Die Fulbright-Kommission unterstützt die Bewerber bei der Studienplatzbewerbung an amerikanischen Gasthochschulen.

 

Zur Bewerbung sind Studierende eingeladen, die spätestens im August 2018 den Bachelor-Abschluss bzw. mindestens 6 erfolgreich abgeschlossene Fachsemester in den traditionellen Studiengängen nachweisen können. Bei Bewerbern, die bereits einen ersten Hochschulabschluss besitzen, darf dieser nicht vor dem 1. April 2016 liegen.

Bewerbungsfrist ist der 20. Juni 2017.

 

Ausführliche Informationen zu dem Stipendienprogramm und Bewerbungsunterlagen sind auf der Webseite hinterlegt.

Bewerbungsverfahren

  1. vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular

  2. Essay: Study Objective (in englischer Sprache)
    Im Essay „Study Objective" stellen die Bewerber konkret dar, welches fachliche Ziel sie mit dem USA-Studienaufenthalt verfolgen und welchen Mehrwert sie sich daraus für ihren weiteren Studienverlauf versprechen. Sie müssen die Wahl bestimmter amerikanischer Präferenzhochschulen ausführlich begründen.

  3. Essay: Personal Statement (in englischer Sprache)
    Im „Personal Statement" beleuchten die Bewerber ihren bisherigen Werdegang, ihre besonderen Interessen und persönlichen Ziele.

  4. Zwei Empfehlungsschreiben (in englischer Sprache) von zwei promovierten Hochschullehrern

  5. Kopie des Zeugnisses über die Hochschulzugangsberechtigung

  6. Akademische Leistungsnachweise

  7. Abgabe aller Dokumente im Akademischen Auslandsamt

(Siehe: Anleitung zum Bewerbungsverfahren)

Bewerbungsfrist: 20. Juni 2017

Aktualisiert: 19.09.2017  |  Autor: Akademisches Auslandsamt der HTW Dresden