1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Digitale Transformation in der Landwirtschaft

37. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V. (GIL) an der HTW Dresden, Foto: fodjan GmbH

37. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V. (GIL) an der HTW Dresden, Foto: fodjan GmbH


20.02.2017 Unter diesem Leitthema findet vom 6. bis 7. März die 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V. (GIL) an der HTW Dresden statt.

Die Entwicklungen in den Bereichen Informatik und Elektronik bestimmen zunehmend die tägliche Praxis des Landwirts und alle Bereiche der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft. „Farming 4.0“, „Big Data“ oder „Digitalisierung“ sind stark technologisch geprägte Begriffe und reflektieren dabei nur unzureichend die anstehenden interdisziplinären und gesellschaftlichen Aufgaben dieser Prozesse. Es geht dabei sowohl um Chancen als auch Risiken, um Ökonomie und Ökologie, um das Zusammenspiel von Natur, Mensch und Technologie. Mit dem Begriff der „digitalen Transformation“ als Schwerpunktthema der GIL-Jahrestagung werden diese vielfältigen Aufgaben und deren Komplexität adressiert. Damit werden die in den vergangenen GIL-Tagungen aufgegriffenen Praxisthemen zur Gestaltung des Wandels in der Landwirtschaft mit der Informatik und Elektronik als zentrale Hilfsmittel fortgeführt. Der interdisziplinäre Charakter der GIL-Tagungen und das Spektrum von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung bieten für die Diskussion der Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft ein herausragendes Forum.

Weitere Informationen und das aktuelle Tagungsprogramm: http://www.gil-net.de/tagungen.php

 

Kontakt

Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie

Prof. Wolfgang Lentz