1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Familiengerecht mehr erreichen

Julia Kühn, Referentin des Rektors und Projektkoordinatorin (3.v.l.), nahm gemeinsam mit anderen Hochschulvertreterinnen und -vertretern die Urkunde zum audit familiengerechte hochschule in Berlin entgegen. Foto: berufundfamilie, Thomas Ruddies/ Christoph Petras

Julia Kühn, Referentin des Rektors und Projektkoordinatorin (3.v.l.), nahm gemeinsam mit anderen Hochschulvertreterinnen und -vertretern die Urkunde zum audit familiengerechte hochschule in Berlin entgegen. Foto: berufundfamilie, Thomas Ruddies/ Christoph Petras


21.06.2017 Die HTW Dresden wurde zum zweiten Mal in Folge mit dem Zertifikat audit familiengerechte hochschule ausgezeichnet.

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) ist pünktlich zu ihrem 25-jährigen Bestehen am 20. Juni 2017 in Berlin für ihre strategisch angelegte Verbesserung familiengerechter Arbeits- und Studienbedingungen mit dem Zertifikat zum „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet worden.

Voraussetzung für das für weitere drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung des „audit familiengerechte hochschule“, das von der berufundfamilie Service GmbH angeboten wird. Das Managementinstrument sorgt dafür, dass familiengerechte Arbeits- und Studienbedingungen nachhaltig gesteuert und umgesetzt werden.

Für die HTW Dresden ist die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie für Studierende wie Beschäftige gleichermaßen bedeutend. Die Weiterführung des Audits zur familiengerechten Hochschule soll die HTW Dresden darin unterstützen, die Attraktivität als Arbeits- und Studienort zu erhöhen. Die Maßnahmen tragen dazu bei, die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten zu erhalten und durch die Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Studium den Studienerfolg der Studierenden mit Kind zu fördern. „Die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie ist uns als technisch geprägte Hochschule sowohl für die Studierenden als auch für die Beschäftigten sehr wichtig und ein wesentlicher Faktor für die Gewinnung von Studieninteressierten sowie neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir freuen uns auf eine weitere Verbesserung der familiengerechten Studien- und Arbeitsbedingungen an unserer Hochschule in den kommenden Jahren“, so Prof. Roland Stenzel, Rektor der HTW Dresden.

Individuelle Studienorganisation und flexible Arbeitsmodelle

In den nächsten drei Jahren werden die vorhandenen Angebote zur Unterstützung der Studierenden und Beschäftigten mit Familie weiterentwickelt. Der Schwerpunkt wird dabei auf Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Studium mit Pflegeaufgaben liegen. Für Studierende sollen darüber hinaus weitere Verbesserungen für eine individuelle Studienorganisation sowie ein Ausbau der familiengerechten Infrastruktur umgesetzt werden. Für die Beschäftigten werden die flexiblen Arbeitsmodelle weiterentwickelt und das Thema Vereinbarkeit in das Personalentwicklungskonzept eingebunden. Die vorhandenen umfassenden Informations- und Beratungsangebote zum Thema Vereinbarkeit werden fortgeführt.

Das Zertifikat wurde von Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundeswirtschaftsministerin, und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, überreicht. Insgesamt erhielten 353 Arbeitgeber – 159 Unternehmen, 153 Institutionen und 41 Hochschulen – die Auszeichnung. Die Hochschule zählt damit zu den 74 Einrichtungen, die das Verfahren zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule bereits zum zweiten Mal erfolgreich durchlaufen haben.

 

Das audit berufundfamilie und das audit familiengerechte hochschule

Das audit erfasst den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat zum audit. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach drei Jahren können im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart werden. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen. www.berufundfamilie.de

Weitere Informationen: www.htw-dresden.de/familie

Kontakt

Julia Kühn

Referentin des Rektors

Tel.: 0351/ 462 2397

familie@htw-dresden.de