1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Förderpreis Geoinformatik 2017 für HTW Dresden-Postdoc

Preisverleihung in München, hintere Reihe: Prof. Krisp, Prof. Blankenbach, Philipp Willkomm, Prof. Noack, Prof. Ralf Bill
im Vordergrund die Preisträger Jan Kinne und Dr. Robert Kaden, Foto: Runder Tisch GIS e.V.

Preisverleihung in München, hintere Reihe: Prof. Krisp, Prof. Blankenbach, Philipp Willkomm, Prof. Noack, Prof. Ralf Bill


28.02.2017 Dr. Robert Kaden hat den Förderpreis Geoinformatik 2017 für herausragende wissenschaftliche Leistungen erhalten.

Kaden, der im Rahmen des  Postdoc-Programms „Geodäsie und BIM“ an der Fakultät Geoinformation beschäftigt ist,  erhielt den Preis für seine Dissertation „Berechnung von Energiebedarfen von Wohngebäuden und Modellierung energiebezogener Kennwerte auf Basis semantischer 3D Stadtmodelle“.

Die Energiebedarfe von Gebäuden großräumig zu berechnen, ist notwendig, um auf stadtplanerischer Ebene bedarfsoptimierte Planungen zur Umgestaltung der Energieversorgung durchzuführen.

Gutachter der diesjährigen Förderpreisvergabe waren Professor Ralf Bill (Universität Rostock), Professor Jörg Blankenbach (RWTH Aachen), Professor Jukka Krisp (Universität Augsburg), Professor Patrick Ole Noack (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf). Sie empfahlen dem Netzwerk „Runder Tisch GIS e.V.“ Dr. Kadens Dissertation für den ersten Platz des mit 2500€ dotierten Förderpreises.

Weitere Informationen: www.rundertischgis.de

Über den Runden Tisch GIS e.V.

Der Runde Tisch GIS e.V. ist eines der größten ehrenamtlich organisierten Netzwerke zum Thema Geoinformation in Deutschland. Die rund 200 Mitglieder des Runden Tisches GIS kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wissenstransfer und Netzwerke knüpfen sind die wichtigsten Ziele des Runden Tisches GIS e.V. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Münchner GI-Runde verleiht der Verein seine Förderpreise für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Geoinformatik. Mit dem Förderpreis werden je eine herausragende Dissertation und Masterarbeit ausgezeichnet.

 

Kontakt

Fakultät Geoinformation

Dr. Robert Kaden