1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Hans-Pundt-Preis 2017 für Elektrotechnik-Absolventen

Die Preisträger, in der Mitte Dipl.-Ing. (FH) Johannes Bretschneider, Bild: VDE-BV Dresden/Kettner

Die Preisträger, in der Mitte Dipl.-Ing. (FH) Johannes Bretschneider, Bild: VDE-BV Dresden/Kettner


08.03.2017 Johannes Bretschneider erhielt für seine Diplomarbeit zum Thema „Analyse und Entwicklung einer Ausbaukonzeption eines ländlichen Mittelspannungsnetzes unter probabilistischen Aspekten“ den Hans-Pundt-Preis des VDE Bezirksverbandes Dresden für ausgezeichnete Abschlussarbeiten.

Die Bearbeitung erfolgte bei der ENSO Netz GmbH und wurde auf Seiten der HTW Dresden von Prof. Dr. Gerhard Hofmann betreut. In der Arbeit ging Johannes Bretschneider auf die theoretischen Grundlagen verschiedener späterer Untersuchungsaspekte wie Netzaufbau, Betriebsmittel im Mittelspannungsnetz, Netzschutztechnik, Lastfluss, Kurzschluss, Betriebsweise von Umspannwerken, Versorgungszuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit ein.

Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Jahresversammlung des VDE BV an der HTW Dresden.

Kontakt

Fakultät Elektrotechnik

Prof. Dr. Norbert Michalke