1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Monika Niehues erneut als Kanzlerin ernannt

Staatssekretär Uwe Gaul übergab im Beisein des Rektors Prof. Dr. Roland Stenzel, die Ernennungsurkunde an die Kanzlerin Monika Niehues. Foto: SMWK

Staatssekretär Uwe Gaul übergab im Beisein des Rektors Prof. Dr. Roland Stenzel, die Ernennungsurkunde an die Kanzlerin Monika Niehues. Foto: SMWK


06.03.2017 Am 3. März 2017 übergab Staatssekretär Uwe Gaul im Beisein des Rektors der HTW Dresden, Prof. Dr. Roland Stenzel, die von der Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst unterzeichnete Ernennungsurkunde an die Kanzlerin der HTW Dresden, Monika Niehues, für eine weitere Amtsperiode.

Monika Niehues ist bereits seit 2009 Kanzlerin der HTW Dresden. Der Hochschule ist sie darüber hinaus bereits seit vielen Jahren verbunden. Nach ihrem Studium der Informationstechnik an der Hochschule für Verkehrswesen "Friedrich List" Dresden arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Mit der Gründung der HTW Dresden im Jahr 1992 war sie als Laboringenieurin an der Fakultät Elektrotechnik tätig.  2000 bis 2009 leitete sie als Dezernentin das Dezernat Studienangelegenheiten.

„Ich freue mich sehr, dass ich mit der erneuten Ernennung, noch bis zum Jahr 2021 die Chance erhalte, neben den wichtigen hochschulpolitischen Aufgaben auch die gegenwärtig laufenden großen Projekte an der Hochschule wie die Einführung eines Campusmanagementsystems, eines für die Hochschulen Sachsens einheitlichen ERP-Systems, das Gemeinschaftsprojekt mit der TU Dresden Campus4You zur Entwicklung eines neuen elektronischen Mediums zur Authentifizierung und Nutzung vieler weiterer hochschulnaher Leistungen sowie den Neubau für Lehre und Forschung weiterhin maßgeblich begleiten darf.“, so die Kanzlerin nach der Übergabe der Urkunde. 

Monika Niehues ist verheiratet, hat zwei Söhne und zwei Enkelkinder.

Wir wünschen ihr viel Erfolg für die neue Amtszeit.

Kontakt

Pressestelle HTW Dresden

Constanze Elgleb

pressestelle@htw-dresden.de