1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

VPN/WEB

Das WLAN "VPN/WEB" sollte keinesfalls von Angehörigen der HTW Dresden als WLAN-Standardzugang zum Internet bzw. Netzwerk der Hochschule verwendet werden. Mitglieder der HTW Dresden richten bitte immer "eduroam" auf Ihren Endgeräten ein.

Das WLAN soll Gästen der Hochschule ohne eduroam-Partnereinrichtung mit temporären Gast-Accounts einen einfachen Zugang zum Internet ermöglichen.

 

Bitte beachten Sie, dass der Datenaustausch in diesem WLAN unverschlüsselt erfolgt und dadurch leicht auszuspähen ist! Wir empfehlen, zusätzliche Verschlüsselungslösungen (z.B. TLS-Verbindungen oder VPN) zu verwenden.

Im Gegensatz zu "eduroam" teilen sich alle Nutzer von "VPN/WEB" nicht nur die Bandbreite der jeweiligen Access-Points, sondern zusätzlich auch noch die Bandbreite des WLAN-Zugangs-Gateways. Bei entsprechend starker Frequentierung von "VPN/WEB" kann daher technisch bedingt nicht in jedem Fall eine ausreichende WLAN-Versorgung sichergestellt werden.

Verwendung

Verbinden Sie sich mit Ihrem Betriebssystem zu dem offenen WLAN mit dem Namen "VPN/WEB".

Wenn das Betriebssystem oder der Web-Browser nicht automatisch die Portalseite öffnet, rufen Sie bitte mit Ihrem Browser die Portalseite http://141.56.216.1:3990 direkt auf. Lesen und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen, danach wird eine Login-Seite zur Authentifizierung angezeigt. Hier geben Sie Ihr Login (entweder Ihr gast-Login oder Ihr HTW-Login erweitert mit "@htw-dresden.de" ein, z.B in der Form "s12345@htw-dresden.de") und das dazugehörige Passwort ein.

Nach einer Stunde Nutzung ist einer erneute Authentifizierung auf die selbe Art notwendig.

Aktualisiert: 11.04.2019  |  Autor: Service RZ