1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

CDAH 2017


6. CDAH-Tagung vom 18. – 21.09.2017 an der HTW Dresden

Im Rahmen des Netzwerkes Chinesisch-Deutsches Forum für Anwendungsorientierte Hochschulausbildung (CDAH) wurden seit 2007 bereits fünf Tagungen im Zweijahresrhythmus an verschiedenen Standorten veranstaltet:

-         2007 Zheijiang University of Science and Technology in Hangzhou, China

-         2009 Fachhochschule Hannover in Hannover, Deutschland

-         2011 Nanjing Institute of Technology, Nanjing, China

-         2013 Fachhochschule Lübeck, Lübeck, Deutschland

-         2015 Ningbo University of Technology, Ningbo, China

Seit der ersten Tagung im Jahr 2007 in Hangzhou stellt diese Tagung eine wichtige Plattform zum Dialog zwischen den chinesischen und deutschen anwendungsorientierten Hochschulen dar und leistet einen großen Beitrag zum gegenseitigen Kontakt und Zusammenarbeiten. Aktuell arbeiten 56 chinesische und deutsche anwendungsorientierte Hochschulen als Mitgliedshochschulen in dem Netzwerk CDAH zusammen. Regelmäßig werden neue Mitgliedshochschulen aufgenommen. Mehr als 130 Experten und Wissenschaftler aus chinesischen und deutschen Bildungsbehörden, anwendungsorientierten Hochschulen und der Industrie diskutieren gemeinsam über das anwendungsorientierte Ausbildungsmodell für hochrangige anwendungsorientierte Fachkräfte.

Um die Kooperation und den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den chinesischen und deutschen anwendungsorientierten Hochschulen weiter zu intensivieren, freuen wir uns die 6. CDAH-Tagung gemäß der Hangzhou-Deklaration und der Hannover-Vereinbarung mit dem Grundgedanken „Zusammenarbeiten, Lernen und Entwickeln“ am 18. bis 21. September 2017 in Dresden veranstalten zu dürfen. Der Themenschwerpunkt der 6. CDAH-Tagung liegt auf der Qualität und Bewertung der anwendungsorientierten Hochschulen. Es werden gemeinsam Fragen zur Integration von Praxiselementen in der Lehre, zum Forschungstransfer und zu flexiblen Studiengängen diskutiert.

Montag, 18.09.2017 Abend: Empfang im Rathaus der Stadt Dresden, anschließendes Abendessen
Dienstag, 19.09.2017 Vormittag: Registrierung im Foyer der HTW Dresden, Eröffnung
Mittag: Mittagessen
Nachmittag: Vorträge zu thematischen Schwerpunkten
Abend: Abendessen
Mittwoch, 20.09.2017 Vormittag: Vorträge zu thematischen Schwerpunkten,Abschluss-Plenum
Mittag: Mittagessen
Nachmittag: Campusführung/Laborbesichtigung/Vortrag
Abend: Abendessen
Donnerstag, 21.09.2017 ganztags Ausflugsprogramm (fakultativ):
Vormittag: Besichtigung und Führung Uhrenwerk Glashütte
Nachmittag: Besuch Globalfoundries
Abend: Abendessen
Montag
Zeit Ort Programmpunkt
09:45 Flughafen Abholung Flughafen Dresden und Transfer zum Hotel + Mittagessen.
15:45 Hotellobby ibis Hotel Königstein Abholung vom Hotel.
16:00 – 18:00 Rathaus Stadt Dresden Begrüßung und Empfang durch den Oberbürgermeister der Stadt Dresden Dirk Hilbert
18:00 Rathaus Stadt Dresden Stehbankett
19:00 & 20:00 Rathaus Stadt Dresden Geführter Fußweg zum Hotel zurück
Dienstag
Zeit Ort Programmpunkt
07:30 – 08:30 Stadtgebiet Dresden Morning-Run mit Prof. Sonntag (freiwillig).
09:15 Hotellobby ibis Hotel Königstein Abholung vom Hotel.
08:30 – 10:15 Foyer Z Gebäude Registrierung
10:30 – 12:00 S239 Eröffnungszeremonie und Informationen zum Tagungsablauf.
12:00 – 12:30 Foyer Z Gebäude Fototermin am Haupteingang HTW Dresden
12:30 – 13:30 PAB Mittagspause mit Essen
13:30 – 15:00 Z208, Z211 2 Foren mit je 3 Vorträgen.
15:00 – 15:30 PAB Kaffeepause
15:30 – 17:00 Z208, Z211 2 Foren mit je 3 Vorträgen
18:30 Hotellobby ibis Hotel Königstein Geführter Fußweg zum Abendessen.
19:00 Restaurant „Sophienkeller“ Abendessen im Restaurant „Sophienkeller“, Hotel Taschenbergpalais.
20:30 Restaurant „Sophienkeller“ Geführter Fußweg zurück zum Hotel ibis Hotel Königstein.
Mittwoch
Zeit Ort Programmpunkt
08:30 Hotellobby ibis Hotel Königstein Abholung der Teilnehmer vom Hotel.
09:00 – 10:30 Z208, Z211 2 Foren mit je 3 Vorträgen.
10:30 – 11:00 PAB Pause
11:00 – 12:30 S239 Abschlussplenum, Übergabe des CDAH-Logos.
12:30 – 14:00 PAB Mittagessen im PAB.
14:00 – 17:00 Foyer Z-Gebäude Campusführung mit Laborbesichtigung (K-Gebäude) und Vortrag über die HTW Dresden
18:30 Foyer Z-Gebäude Geführter Fußweg zum Abendessen
19:00 Restaurant Augustiner Abendessen im Restaurant Augustiner
20:30 Restaurant Augustiner Geführter Fußweg zum ibis Hotel Königstein
Donnerstag
Zeit Ort Programmpunkt
08:00 Hotellobby ibis Hotel Königstein Abholung der Gäste vom Hotel. Transfer nach Glashütte.
08:45-11:30 Glashütte Besichtigung Glashütte Original.
11:30-12:15 Glashütte Transfer nach Dresden.
12:15-13:00 PAB Mittagessen im PAB.
13:00-13:30 PAB Transfer nach Globalfoundries.
13:45-15:00 Globalfoundries Besichtigung Globalfoundries und Vortrag zur Herstellung von Silicium-Wafern.
15:00-15:30 Globalfoundries Transfer in das Stadtzentrum Dresden.
15:30-16:30 Theaterplatz Stadtführung: Vortrag über die Entwicklung der Stadt Dresden.
Ende der Führung an der Frauenkirche.
19:00 Restaurant Dresden 1900 Abendessen im Restaurant Dresden 1900
20:00 Restaurant Dresden 1900 Geführter Fußweg zurück zum ibis Hotel Königstein.
Freitag
Zeit Ort Programmpunkt
11:30 & 14:05 Hotellobby ibis Hotel Königstein Transfer zum Flughafen.

Die Tagung richtet sich vorrangig an

1.   Leiter der deutschen und chinesischen Bildungs- und Wirtschaftsbehörden

2.   Hochschulleitung, Lehrpersonal, Experten und Wissenschaftler aus den anwendungsorientierten Hochschulen sowie der Industrie

1.      Integration von Praxiselementen in der Lehre

-       Studienplanung

-       Praxissemester

-       Projekte mit der Industrie

-       Mitwirkung von Vertretern der Praxis bei der Studienplangestaltung

 

2.      Forschung für die Industrie – eine Voraussetzung für moderne und anwendungsorientierte Lehre

-       Organisation und Modelle anwendungsorientierter Forschung

-       Erfolgsmodelle

-       Wissenstransfer

 

3.      Flexible Studienkonzepte/Duale Studiengänge

-       Anforderungen

-       Studienformen

-       Werkzeuge der Digitalisierung in der Lehre

Grundlegende Plenarvorträge (10 Minuten Redebeitrag + 10 Minuten Konsekutivübersetzung + 10 Minuten Diskussion mit den Teilnehmern) sollen in die parallelen und themenzentrierten Vortragsgruppen einführen bzw. sich vertiefend mit den Themen auseinandersetzen. Die Vortragsredner werden gebeten, den Titel ihres Beitrages in der Anmeldung mit einer kurzen Inhaltsangabe auf Englisch (ca. 1.000 Zeichen) bis zum 31. März 2017 auf dem Konferenzverwaltungssystem Easychair: https://easychair.org/conferences/?conf=cdah2017 einzureichen. Alle vom Programmkomitee ausgewählten Beiträge werden auf der Internetseite des Forums veröffentlicht. Nach Beendigung der Tagung werden die Vorträge unter www.htw-dresden.de/CDAH2017 zum elektronischen Herunterladen bereitstehen.

 

Die Tagungssprache während der Facharbeitsgruppen ist Chinesisch und Deutsch.

Programmablauf

Dienstag 19.09.2017 周二 Integration von praxiselementen in der Lehre 教学中实践元素的引入
Uhrzeit Raum Z208 Raum Z211
13:30-14:00 Uhr Anwendungsnahe Hochschulausbildung durch Einbindung der Unternehmen in China. (Prof. Dr. Joachim Litz)
中国与企业合作的应用型人才培养。(利兹教授)
The CDAI approach of Academic and Industrial Collaboration. (Prof. Frank Kemper)
中德工程师学院校企合作的方法。(坎普教授)
14:00-14:30 Uhr The Collaboration with Enterprises in Offering Bachelor Degree Education in Engineering: The Exploration and Practice at Lishui University (Prof. Jiang Lihong)
与企业合作提供工程学士学位:丽水学院的探索与实践。(蒋黎红教授)
Cultivating Applied Talents through Integration of Industry and Teaching, Cooperation between University and Enterprises. (Prof. Zhou Jun)
产教融合校企合作 培养应用型人才。(周军教授)
14:30-15:00 Uhr Inventive Problem Solving for small-andmedium size enterprises (SME) – Create a win-win-situation for Master students and company representatives. (Prof. Dr. Swen Günther)
解决中小企业的创造性问题 - 为硕士生和公司代表创造双赢局面。(君特教授)
Mastering the digital transformation. (Prof. Dirk Reichelt)
掌握数字转型。(艾希尔特教授)

Programmablauf

Dienstag 19.09.2017 周二 Forschung für die Industrie - eine Voraussetzung für moderne und anwendungsorientierte Lehre 应用型科研——现代应用型教学的前提
Uhrzeit Raum Z208 Raum Z211
15:30-16:00 Uhr Wissenschafts- und Untersuchungsreform der Universität für Ingenieurwesen im Rahmen der fortschriftlichen Herstellungstechnik. (Prof. Yang Zhengyu)
面向先进制造技术的工程大学科研变革。(杨征宇教授)
Das Hochschulzentrum China (HZC) der Hochschule Osnabrück – Schnittstelle für die Vernetzung von China-Akteuren in der Hochschule Osnabrück und der Region. (Frau Meike Arnold)
奥斯纳布吕克应用科学大学的中国高校中心--连接奥斯纳布吕克应用科学大学及周边地区的中国行动者的接口。(阿诺德女士)
16:00-16:30 Uhr Mineral embedded carbon roving as reinforcement elements – From lab to lecture hall. (Herr Kai Zernsdorf)
矿物浸渍的碳纤维作为增强元素 - 从实验室到教室。(泽恩多夫先生)
Insight On Transformation Of Scientifc Research Management In Applied Undergraduate Normal Universities. (Prof. Cai Wenhao)
应用型本科师范院校科研管理转型思考。(蔡文浩教授)
16:30-17:00 Uhr Basic Model of Research Work Development in a University of Applied Sciences. (Prof. Zhong Kunming)
应用科学大学科研工作发展基本模式。(钟昆明教授)
Struktur Aufbau ZFM. (Prof. Dr. Ingo Gestring)
ZfM的结构和建设。(盖斯特林教授)

Programmablauf

Mittwoch 20.09.2017 Flexible Studiengangskonzepte/Duale Studiengänge 灵活的学习方案/双元制专业
Uhrzeit Raum Z208 Raum Z211
09:00-09:30 Uhr On the Transformation Development of Qinzhou University by Taking the Project Teaching as a Breakthrough Point. (Prof. Huang Yuanlin)
以项目教学为切入点,助推钦州学院转型发展。(黄远林教授)
E-learning based PLC-education. (Herr Tino Bohne)
基于PLC教育的网络教学。(博纳先生)
09:30-10:00 Uhr Masterstudiengang Environmental Engineering – Erfahrungen mit der praxisorientierten Ausbildung an der HTWD. (Prof. Dr. Feistel)
环境工程硕士专业 – 浅谈德累斯顿技术经济大学在国外学生应用型教育培养方面的经验。(菲斯特尔教授)
Design of Individualized Learning Schemes Based on Objectives - New Elements in Sino - German Cooperative Education Project. (Prof. Xu Liqin)
基于目标的个性化学习方案的设计——中德合作办学项目中的新元素。(徐理勤教授)
10:00-10:30 Uhr A Study on the Factors Affecting Students‘ Learning Motivation in Sino - German Cooperative Education Program- Based on Empirical Analysis. (Herr Wang Zhaoyi)
中德合作办学项目学生学习动机影响因素研究——基于实证的分析。(王兆义先生)
Chinesische Studenten an einer technischen Fakultät – ein interessantes Experiment. (Prof. Dr. Hentschel)
工程学院的中国学生——一个有趣的探索 (汉彻教授)
Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Roland Stenzel Rektor HTW Dresden
Herr Prof. Dr. Ye Gaoxiang Präsident, ZUST
Herr Prof. Dr. rer. pol. Ralph Sonntag Prorektor für Lehre und Studium, HTWD
Herr Prof. Dr. Zheng Youqu Vizepräsident, ZUST
Herr Prof. Dr. Gu Jianxin Stellvertretender Direktor Auswärtige Angelegenheiten, VR der Provinz Zhejiang
Herr Prof. Dr.-Ing. Ingo Gestring Dekan, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, HTWD
Herr Prof. Dr.-Ing. Prof. h. c. Neumann Altmagnifizenz, Koordinator Programmkomitee
Herr Prof. Dr. Xia Jianzhong Leiter Akademisches Auslandsamtes, ZUST
Herr Prof. Dr.-Ing. Jens Morgenstern Auslandsbeauftragter Fakultät Maschinenbau, HTWD
Herr Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiedemann Programmbeauftragter Fakultät Informatik, HTWD
Frau Xu Liqin Dekanin CDAI, ZUST
Herr Prof. Dr. Wen Xianmin Professor für Bauingenieurwesen CDAI, ZUST

Tagungsleiter der CDAH-Tagung:

Herr Prof. Dr. rer. pol. Ralph Sonntag

Prorektor für Lehre und Studium

Tel.: +49 351 462 3531

E-Mail: Ralph.Sonntag@htw-dresden.de

 

Herr Prof. Dr. Xia Jianzhong

Leiter des Akademischen Auslandsamtes ZUST

Tel.: + 86 571 8507 0139

E-Mail: xx6592@163.com

 

CDAH-Ansprechpartner der HTW Dresden

Herr Bert Reichert        

Tel.: +49 351 462 3331

E-Mail: cdah@htw-dresden.de

 

CDAH-Ansprechpartnerin der ZUST

Frau Yuying Li

Tel.:+86 571 8507 0149

E-Mail: liyuyingzust@163.com

31.03.2017 Einreichung Vortrag mit kurzer Inhaltsangabe auf Englisch auf Easychair: easychair.org/conferences/
31.03.2017 Anmeldung von Vorträgen mit kurzer Inhaltsangabe auf Englisch (Anmeldeformular)
31.08.2017 Einreichung der Powerpoint-Präsentationen der Vorträge als pdf auf Easychair: easychair.org/conferences/
21.04.2017 Fristverlängerung Einreichung Vortrag und Anmeldung!
Tagungsgebühr CDAH-Tagung 18.09. – 21.09.2017: 200 EUR
Ausflugsprogramm inkl. Abendessen 50 EUR
Übernachtungskosten in Zimmern des Hotelkontingents 69,- € bis 89,- € pro Nacht inkl. Frühstück

In der Tagungsgebühr enthalten sind Erfrischungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen, Abendessen und Tagungsunterlagen. Referenten angenommener Beiträge sind von der Tagungsgebühr befreit.

In der Gebühr der Fachexkursion/Ausflugsprogramm sind Fahrtkosten und Verpflegung enthalten.

Die Tagungsgebühr wird in bar in Euro oder mit Karte bei Anreise gezahlt. Wir akzeptieren VISA, MasterCard und Maestro.

Es wurden mit einem Hotel im Zentrum der Stadt, unweit der HTW Dresden, Sondertarife für die Zeit der CDAH-Veranstaltung vereinbart. Bitte wenden Sie sich unter Nennung des Stichwortes „Deutsch-Chinesische Tagung“ direkt an das Hotel:

 

ibis Hotel Dresden Königstein

Prager Str. 9, 01069 Dresden

Tel.  +49 351 48 56 2000

reservierung@ibis-dresden.de

EZ: 69.00 EUR pro Nacht inkl. Frühstück

DZ: 89.00 EUR pro Nacht inkl. Frühstück

Bitte schicken Sie das vollständig ausgefüllte Formular per Mail an folgende Adresse zurück:

 

Für Teilnehmer aus Deutschland
CDAH-Ansprechpartner der HTW Dresden
Herr Bert Reichert Tel.: +49 351 462 3331
E-Mail: cdah@htw-dresden.de


Für Teilnehmer aus China
CDAH-Ansprechpartnerin der ZUST
Frau LI, Yuying Tel.: +86 571 8507 0149
E-Mail: liyuyingzust@163.com

 

 

Aktualisiert: 18.09.2017  |  Autor: B.Reichert