1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Archiv 2008

Virtuelle Bibliothek der HTW Dresden ist online

Seit dem 15.12.2008 ist über die Webseiten der Bibliothek der HTW Dresden ein virtueller Bibliotheksrundgang erreichbar. Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit von eCampus und Bibliothek.

e-Symposium an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH)

Helge Fischer, Dipl. Medienwissenschaftler, präsentierte Ergebnisse der eCampus-Initiative auf dem e-Symposium an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH).

Weitere Informationen:

Webinar Adobe Acrobat Connect Pro

Am 30. Oktober 2008 um 13.00 Uhr fand ein Webinar zu Adobe Connect statt.

Was ist eigentlich ein Webinar? Ein Webinar ist ein Online-Seminar. Alles was Sie für die Teilnahme benötigen ist ein PC, eine gut funktionierende Internetverbindung, ein Headset und ggf. eine Kamera (nicht zwingend) und schon kann es losgehen.
Inhaltlich wurde in diesem Webinar das System Adobe Acrobat Connect Pro vorgestellt. Adobe Acrobat Connect Pro gehört zu den führenden Lösungen für Web-Konferenzen, virtuelle Klassenzimmer und E-Learning. Mit Adobe Connect Pro erstellen Sie Kurse zum Selbststudium, interaktive Schulungen in virtuellen Klassenzimmern und intuitiv zu verwaltende Übungsprogramme auf einfache Weise.
Weitere Informationen:

E-Learning-Herbstuni an der HTW Dresden

Am 29./30. September 2008 gab es eine Neuauflage der E-Learning-Sommeruni. Es fanden wieder kostenlose Schulungen und Workshops rund um E-Learning und OPAL für alle Lehrende der HTWD statt.
Darüber hinaus wurden nutzerspezifische Fragestellungen im Rahmen von Tutorien individuell bearbeitet , so dass die praktische Umsetzung neuer Ideen und Konzepte bereits im aktuellen Semester möglich wurde.
Weitere Informationen:

eCampus goes WIKO

Die Koordinatorinnen des eCampus, Frau Prof. Dr. Merino und Frau R. Rudat, stellten auf der Internationalen Wissenschaftskonferenz Zittau/Görlitz (WIKO 2008) in der Session E-Learning am 17.9. 2008 das Projekt eCampus einem breiten internationalem Fachpublikum vor.
Weitere Informationen:

E-Learning-Sommeruni an der HTW Dresden

Sommeruni 08
Sommeruni 08

Vom 15.06. bis 23.06. besuchten ca. 50 Hochschulangehörige, insbesondere von der HTW Dresden, aber auch von anderen sächsischen Hochschulen die E-Learning-Sommeruni an der HTW Dresden. Es handelte sich bei der E-Learning-Sommeruni um eine Kooperationsveranstaltung der HTW Dresden mit der TU Dresden und der BPS GmbH. Auf der Veranstaltung wurden die Potenziale des E-Learning-Einsatzes aufgezeigt und Hilfestellungen für den praktischen Umgang mit neuen Medien gegeben.

Es wurden folgende Workshops durchgeführt:

  • Workshop Recht (Inhalte schützen mit OPAL und Urheberrecht im E-Learning)
  • Workshop Contenterstellung (Präsentation und Übung 1, Übung 2, Übung 3)
  • Workshop Didaktik (E-Learning-Didaktik und Sprachpraktische Projektarbeit)
  • Workshop Test- und Übungsszenarien sowie Audio und Video (Test- und Übungsszenarien in OPAL, E-Assessment mit OPAL, Audio und Video im Unterricht)

Weitere Informationen:

eCampus goes Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften

Die Mitarbeiterin des eCampus, Frau Ellen Krüger, entwickelte für das Projekt "Frühwarnsysteme" des FB Wirtschaftswissenschaften ein interaktives Lernspiel, welches bei der Präsentation des Projektes bei der Langen Nacht der Wissenschaften großen Anklang fand.

Kooperationsvereinbarung zwischen der TU Dresden und eCampus

Basierend auf einer offiziellen Kooperationsvereinbarung werden das Medienzentrum (ehemaliges Media Design Center) der TU Dresden und das eCampus-Team der HTW Dresden im Jahr 2008 kooperative Schulungs- und Informationsveranstaltungen anbieten. Lehrende der HTW Dresden haben somit ab sofort die Möglichkeit kostenlos an den OPAL-Einführungskursen des Medienzentrums teilzunehmen.
Diese finden jeden 2. Freitag im Monat von 9.20 bis 10.50Uhr am Weberplatz 5 (PC-Pool WEB 1) statt. Die Anmeldung erfolgt unter: elearning@tu-dresden.de
Weitere Informationen:

Infoveranstaltung des eCampus

Infoveranstaltung
Infoveranstaltung

Am 06.05.2008 fand am Nachmittag in der HTW die hochschulweite Informationsveranstaltung der Initiative "eCampus" statt. Ca. 30 Hochschulangehörige informierten sich über die Ziele, Strategien und Aktivitäten des eCampus-Teams. Nachdem eine Projektleiterin, Frau Prof. Merino, alle Gäste begrüßt hatte, stellte Herr Prof. Panajotow die Ziele der Initiative dar. Mit Hilfe eines gezielten Service- und Kompetenzaufbaus, der Unterstützung bei der Content-Entwicklung und einer projektbegleitenden Qualitätssicherung sollen neue NutzerInnenkreise  für das netzgestützte Lehren und Lernen erschlossen, der Mehrwert von E-Learning für alle Personengruppen der HTW ermittelt und eine bessere Studierfähigkeit erreicht werden.

Tagesordnung:

  • Moderation der Veranstaltung: Prof. Merino
  • Vorstellung des Projektes: Prof. Panajotov
  • OPAL for Projects: R. Rudat und Prof. Kelber
  • Informationssystem des eCampus: J. Halgasch und H. Fischer
  • Qualitätssicherung: Dr. Tillmann


Weitere Informationen:

Erweiterte Zugriffsbeschränkung für digitale Lehr- und Lerninhalte

Die Zugriffsbeschränkungen für Lehr- und Lerninhalte über die Lernplattform OPAL wurden in Zusammenarbeit zwischen der HTW Dresden und der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH funktionell erweitert. Somit kann nun jeder OPAL-Autor mühelos den Zugriff auf seine Inhalte auf Studiengruppen oder aktuelles Semester beschränken. Auf diese Weise kann die unkontrollierte Verbreitung von digitalen Lehr- und Lerninhalten und/oder urheberrechtlich geschützten Materialien verhindert werden.

Ergebnisse aus der Planungs- und Vorbereitungsphase des Projektes eCampus

Interviews zur Analyse der Akzeptanz und Nutzung von E-Learning als Teil der Präsenzlehre an der HTW

Untersuchung von Autorensystemen

Workshop "Content-Entwicklung im Rahmen des Projektes eCampus der HTWD"

Aktualisiert: 16.10.2017  |  Autor: J. Halgasch