1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Mitarbeiter

Jana Halgasch


Jana Halgasch ist seit 2008 am eCampus tätig und hat das Thema E-Learning von Anfang an begleitet. Anfänglich hauptsächlich mit der Produktion von Lerninhalten beschäftigt, hat sie sich in den letzten Jahren mit der Frage befasst, wie mit digitalen Lerninhalten der Studienerfolg erhöht sowie die didaktische Vielfalt der Lehre gestärkt werden kann und was die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft für die Lehre an Hochschulen bedeutet.

Sie ist unser Bindeglied zu den wichtigsten sächsischen sowie bundesweiten E-Learning-Akteuren und ständig neuen Trends auf der Spur. Jana Halgasch ist Ihre Ansprechpartnerin für Weiterbildungen auf dem Gebiet des digital-gestützen Lehrens und Lernens und unterstützt Sie bei der Beantragung von Fördermitteln im Bereich der Digitalisierung der Lehre.

Thomas Heider


Thomas Heider engagiert sich seit 2009 vor allem zum Thema Studienerfolg. Dabei liegt ihm besonders eine erfolgreiche Studieneingangsphase am Herzen. So war er zunächst als Tutor und später als Tutorenbetreuer im Studiengang Medieninformatik tätig.Vor seinem Wechsel in das Zentrum für fachübergreifende Bildung arbeitete er im Projekt LAVA und erstellte verschiedene E-Learning-Angebote für den Studieneinstieg.

Wenn Sie Fragen zur technischen Umsetzung Ihrer Ideen und Konzepte oder zur Lernplattform OPAL haben, steht Ihnen Thomas Heider gern zur Seite.

K. Kathy Meyer-Ross


K. Kathy Meyer-Ross vermittelt Soft Skills an Studierende und coacht Lehrpersonal didaktisch. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden bietet sie an, Lehrende zu hospitieren oder zu TAPen. Sie begleitet Lehrende in ihrer Lehre und berät sie zu dieser.

Im Rahmen des Hochschuldidaktischen Zentrums bietet sie Workshops zu didaktischen Themen an, wie Didactics Compact, Wissenschaftliches Schreiben begleiten, Flipped Classroom, Storytelling, u.v.m.

Sie lehrt Rhetorik, Intercultural Communication and Diversity Management und Personal- und Change-Management.

Juliane Baier


Juliane Baier ist seit ihrem Abschluss zur Diplom-Informatikerin (FH) im Jahr 2014 in verschiedenen E-Learning Projekten an der HTW Dresden tätig. Zunächst befasste sie sich in den Projekten LAVA und GrIPSS mit der digitalen Unterstützung der Studieneingangsphase. Im Projekt UP2study entstand eine Lernplattform mit Lerninhalten zur Studienvor bereitung.

Aktuell bearbeitet Sie das sachsenweite Projektvorhaben Strategisches Marketing und Nachhaltigkeit und das Teilprojekt Koko - Kommunikationskonzept Bildungsportal Sachsen. In diesem untersucht sie unter anderem, wie die Kommunikation und Informationsverbreitung von E-Learning verbessert und somit eine bessere Sichtbarkeit und Akzeptanz von E-Learning in Sachsen erreicht werden kann.

Tom Adler


Tom Adler arbeitet als Projektmitarbeiter an der Entwicklung von E-Learning Angeboten und der Etablierung von Open Educational Resources in der Hochschullehre.

Sein Schwerpunkt liegt in den technischen, rechtlichen und didaktischen Bereichen rund um Lernen und Lehren.

 

 

Aktualisiert: 11.12.2017  |  Autor: Jana Halgasch