1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Flipped Consulting (2016)

Teilprojekt des Verbundvorhabens Videocampus Sachsen

Gesamtziel ist die Erprobung und der Einsatz der Flipped Classroom Methode bei den Beratungs- und Qualifizierungsaktivitäten an der HTW Dresden. Videobasierte Materialien sollen den Beratungssuchenden zur Vorbereitung auf Beratungsgespräche und/oder qualifizierende Workshops vorgelagert zur Verfügung gestellt werden. Wichtige Lerninhalte können so bereits vor einem Gespräch/Workshop transportiert und eine Zeitersparnis im Qualifizierungsangebot zugunsten der vertiefenden Anwendung und Übung erzielt werden.

Folgende Teilziele sollen im Projektvorhaben erreicht werden und dienen als wichtige Grundlage für die Erfassung möglicher Einsatzszenarien der Videoplattform Sachsen:

  • Konzeption des Videoeinsatzes als vorgelagertes Bildungs-/Beratungsangebot des Career Service der HTW Dresden
  • Produktion von Videomaterial zur Ausbildung im Bereich Schlüsselqualifikationen (z. B. Bewerbung)
  • Implementierung auf der in den Teilprojekten 1-3 ausgewählten Plattform (Testinstanz)
  • Regelmäßiger Einsatz der Videoinhalte in den Beratungs- und Qualifizierungsangeboten an der HTW Dresden
Aktualisiert: 23.08.2017  |  Autor: J. Halgasch