1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

VCL (2009-10)

Im Rahmen der aktuellen Projektförderung zur nachhaltigen Entwicklung netzgestützten Lehrens und Lernens an den sächsischen Hochschulen durch den Arbeitskreis E-Learning der LHK Sachsen wurde das Projekt VCL (Virtual Collaborative Learning) der TU Dresden und der HTW Dresden bewilligt.

Inhalt des Projekts ist die Unterstützung eines lernzielorientierten und netzgestützten Lehrens und Lernens an sächsischen Hochschulen durch den Transfer und die Weiterentwicklung bestehender Erfahrungen der TU Dresden im Bereich des virtuellen kollaborativen Lernens (VCL). Diese Erfahrungen aus VCL-Projekten werden als Transfermodell beschrieben. An der HTW Dresden wird dieses Transfermodell dann auf Handhabbarkeit und Erfolg evaluiert.

Aktualisiert: 23.08.2017  |  Autor: J. Halgasch