1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Beurlaubung

Dresden aus der Vogelperspektive

Eine Beurlaubung erfolgt nur auf schriftlichen Antrag. Dieser ist bis zum Ende der Rückmeldefrist unter Angabe von Gründen und entsprechenden Nachweisen vor Beginn der Beurlaubung zu stellen,


In begründeten Ausnahmefällen kann der Antrag spätestens bis 15.04. zum SS bzw. 15.10. zum WS gestellt werden..

Ein Student kann für maximal 2 Semester beurlaubt werden.
Während der Zeit der Beurlaubung bleiben Studierende Angehörige der Hochschule und müssen sich semesterweise zurückmelden sowie den Semesterbeitrag für das Studentenwerk und den Studentenrat entrichten.
Während der Beurlaubung können Prüfungsleistungen auf Antrag erbracht werden.

Aktualisiert: 08.03.2017  |  Autor: Dezernat Studienangelegenheiten