1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Gesund altern im Altenpflegeberuf

Gesund altern im Altenpflegeberuf durch salutogenes Personalmanagement (Laufzeit: 09/2013 - 09/2016)


Prof. Dr. Anne-Katrin Haubold (Projektkoordinatorin)

Prof. Dr. Rüdiger von der Weth

Mary Kuntzsch

Raum A517

Tel.: 0351/462 3049

Wilhelm Beckmann

Raum A422
Tel.: 0351 / 462 3292

Heidi Clasen

Raum A314
Tel.: 0351 / 462 3914

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Harald Christa
EHS Dresden

Ein großer Wohlfahrtsverband in Sachsen

Das Verbundprojekt der EHS Dresden und der HTW Dresden wird finanziert über die Programmlinie SILQUA-FH des BMBF.

Das auf 3 Jahre angelegte empirische Forschungsprojekt hat zum Ziel, mit einem interdisziplinär aufgestellten Forscherteam aufbauend auf dem medizin-soziologischen Ansatz der Salutogenese Eckpfeiler eines salutogen (= an der Gesundheit der Mitarbeiter) ausgerichteten Personalmanagements zu entwickeln. Betrieblicher Praxispartner sind Altenpflege-Einrichtungen eines großen  Wohlfahrtsverbandes in Sachsen.

Aktualisiert: 24.01.2019