1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Werdegang

Prof. Dr.-Ing Ingo Gestring ist seit September 2009 Mitglied der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Zuvor hatte er verschiede Leitungsfunktion bei Volkswagen inne. Er vertritt das Lehrgebiet Materialwirtschaft und Produktionslogistik. Dort  finden Grundlagenvorlesungen im Bereich des Produktion- und Logistikmanagements sowie vertiefende Vorlesungen im Bereich des Supply Chain Managements statt. Darüber hinaus hält Prof. Gestring Vorlesungen im Bereich industrielles Prozessmanagement. Seine Spezialgebiete sind die Automobillogistik sowie die Einführung von Ganzheitlichen Produktionssystemen in Unternehmen.

Aufgaben an der Fakultät:

  • Dekan (ab 2015)
  • Studiendekan Wirtschaftsingenieurwesen (2010-2015)
  • Mitglied des Fakultätsrates (ab 2012)
  • Mitglied des erweiterten Senats (ab 2010)
  • Sprecher des Zentrums für Mittelstand an der HTW Dresden

 

Mitgliedschaften/Tätigkeiten

  • Mitglied der Bundesvereinigung Logistik BVL
  • Gründungsmitglied des Instituts für Nachhaltige Unternehmensführung und Ressourcenplanung INUR e.V.
  • Mitglied der MTM Regionalgruppe Sachsen
  • Erfahrungskreis Einkauf der IHK Dresden
  • Fachgutachter ASIIN und AQUAS

Weitere Lehrtätigkeiten

  • Dozent an der Dresden International University DIU im Bereich Logistik im Bachelorstudiengang Führung und Management
  • Dozent am Institute for Financial and Industrial Management Prag im Bereich der MBA-Ausbildung mit der Modulverantwortung im Bereich Production and Logistics
  • Dozent an der Quadriga Hochschule Berlin im Bereich Supply Chain Management und Produktionsmanagement

Lebenslauf

Seit 2009 Professor für Betriebswirtschaft/ Materialwirtschaft und Produktionslogistik
2002-2009 Volkswagen, verschiedene Projekt- und Linienaufgaben, zuletzt Leitung Fertigung und Logistik der Automobilmanufaktur Dresden GmbH
1998-2002 Promotion zum Dr.-Ing. im Bereich der Verfahrenstechnik/Polymeraufbereitung am Institut für Verfahrenstechnik der Universität Hannover unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dieter Mewes
1997 Auslandspraktikum bei Energie-Cité in Besancon (Leonardo-Stipendium)
1995-1996 Auslandsstudium an der University of Wisconsin-Madison (Stipendiat des DAAD)
1992-1998 Studium des Maschinenbaus an der Universität Hannover mit dem Schwerpunkt der Verfahrenstechnik, Dr. Jürgen Ulderup Preis für ausgezeichnete Leistungen im Diplomstudiengang

Internationale Aktivitäten

  • Teilnahmen an Summer Schools und International Weeks in Finnland und der Tschechischen Republik
  • Kooperationsbesuche zu internationalen Hochschulen, insbesondere den USA
  • Auslandsaufenthalte während des Studiums in den USA und Frankreich
  • Einsatz bei Bentley Motors Limited in Crew/England im Rahmen einer Projektleitungstätigkeit
Aktualisiert: 24.01.2019  |  Autor: Prof. I. Gestring