1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Stromrichtersimulation

Inhalt

Auch in der Leistungselektronik ist die digitale Simulation eine effiziente Methode zur Untersuchung des statischen und dynamischen Betriebsverhaltens von Schaltungen und Systemen sowie deren Komponenten. Im Rahmen des Grundlagenpraktikums LEISTUNGSELEKTRONIK besteht das Versuchsziel in der Analyse einfacher bekannter netz- und selbstgeführter Schaltungen. Hierfür kommt das, speziell für die Leistungselektronik und angrenzende Fachgebiete entwickelte Simulationssystem PORTUNUS unter Windows in der Version 6.1 zur Anwendung.

Versuchsanleitung

Es ist das Betriebsverhalten einer vorgegebenen Schaltung simulativ zu untersuchen. Jede Praktikumsgruppe bekommt dabei eine eigene Schaltung zugewiesen. Die Ausgabe der Aufgaben erfolgt ab Mitte April im Raum L 222.

Das Protokoll ist spätestens 4 Wochen nach Ausgabe der Aufgabenstellung jedoch nicht später als am 30.06. des Ausgabejahres abzugeben. Die zugehörige *.ecd-Datei ist mit Angabe der Praktikumsgruppe an die rechtsstehende Email-Adresse des verantwortlichen Laboringenieurs zu senden oder auf einem Datenträger (gemeinsam mit dem Protokoll!) abzugeben.

Ferner sind die Aufgabenstellung und der Leitfaden im Raum L 222 wieder abzugeben!

Last changed: 24.01.2019