1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Digitale Modulation

Versuchsziel

Vertraut werden mit der Signalverarbeitung bei der Quadratur-Amplituden-Modulation (QAM) am Beispiel einer 16-APK-Modulator-/Demodulatorschaltung

 

Anwendung

QAM ist die bevorzugte Modulationsart zur Übertragung digitaler Information (Modemübertragung, Mobiltelefonie, digitales Fernsehen).

 

Versuchsinhalt

  • Oszillografische Beobachtung der Bildung von Quadbits aus einem seriellen Bitstrom
  • Beobachtung der DA-Umformung der Quadbits in zwei Zweigen zu je 4 Pegelstufen
  • Untersuchung der Qualität generierter orthogonaler Träger (Sinus, Kosinus)
  • Veranschaulichung der mit analogen Multiplizieren realisierten Amplitudenmodulation im Sinus- und im Kosinuszweig
  • Amplituden- und Phasenmessung am 16-APK-Signal und Darstellung der Ergebnisse im Konstellationsdiagramm
  • Beobachtung der Signalbeeinflussung nach der Multiplikation mit Sinus- bzw. Kosinusträgern im Demodulator
  • Zuordnung der Bitpaare zu den Tiefpass-gefilterten Demodulationsprodukten
  • Messung der Fehlerhäufigkeit in Abhängigkeit vom Signal-Rausch-Verhältnis
Last changed: 24.01.2019  |  Author: A. Ackermann