1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Maschinenlabor


Laborgebäude, Raum L122

Die Untersuchung von Kraft- und Arbeitsmaschinen im Maschinenlabor ist ein wichtiger Bestandteil der messtechnischen Ausbildung der Studenten der Fakultät Maschinenbau. Die Praktika werden in einem neuen und modernen Labor im Laborgebäude Schnorrstraße (LGS) durchgeführt. Im Einzelnen werden folgende Praktika angeboten:

Praktikum Inhalte
Druck- und Durchfluss-
messung
- Untersuchung eines Ventilators,
- Druckmessverfahren,
- Durchflussmessverfahren,
- Sensoren und Geräte
Leistungsmessung an Kraft-
und Arbeitsmaschinen
- Leistungsfluss eines Verdichters,
- Messung der indizierten Leistung,
- Kennlinie / mech. Bremse,
- Kennlinie / elektr. Bremse,
- Kennlinie / GS-Motor,
- Gesamtwirkungsgrad
Messungen an einer
Strömungsmaschine
- Kennlinie einer Kreiselpumpe,
- Bestimmung der Förderhöhe,
- Bestimmung des Wirkungsgrades,
- Erfassung versch. Betriebsarten,
- Auswertung der Pumpenkennwerte

Wesentliche Ziele der Praktika sind:

  • Wiederholung und Vertiefung des Fachwissens der Vorlesung und des Selbststudiums, Praktisches Arbeiten im Maschinenlabor, Fachdiskussion und Fachvorträge zur laborativen Arbeit.

  • Praktisches Arbeiten und selbständiges Umgehen mit der Maschinenmesstechnik bei den Untersuchungen von Kraft- und Arbeitsmaschinen. Anwendung moderner mess- und rechentechnischer Verfahren zur Erfassung und Analyse von Maschinenmessdaten sowie zur Beurteilung von Maschinen.

  • Selbstständiges und effektives Arbeiten an einem Maschinenprüfstand. Erfolgreiche Gruppenarbeit und Anfertigung von Messdokumentationen in Form von Messprotokollen.

Die Studenten arbeiten in kleinen Gruppen an einem oder mehreren Prüfständen. Zur Vorbereitung stehen entsprechende Praktikumsanleitungen zur Verfügung.

Ausbildung im Maschinenlabor

Ausbildung im Maschinenlabor

Last changed: 27.02.2019  |  Author: G. Naumann