1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Projekt Campus4You

Campus4You - Einer für Alles

 „Campus4You“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Technischen Universität mit dem Ziel, den Studierenden der beiden Dresdner Hochschulen ein elektronisches Medium für die Authentifizierung, die Nutzung von Bibliotheksangeboten, die Nutzung des deutschlandweit standardisierten E-Tickets als Semesterticket sowie die Nutzung von  Leistungen des Studentenwerkes zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus sollen auch für die Beschäftigten der beiden Hochschulen Möglichkeiten der Nutzung erwogen werden, z.B. zur Authentifizierung, für die Bibliotheksnutzung, die Inanspruchnahme der Leistungen des Studentenwerkes Dresden sowie die Nutzung des Jobtickets. Weitere Funktionen, wie Zugangskontrollen für Parkplätze, Gebäude und Räume, die Inanspruchnahme von Druck- und Kopierleistungen sowie die Bezahlung von Hochschulangeboten (z.B. Skripte, Lehrmaterialien, Exkursionen, Hochschulsport etc.) werden im Rahmen des Projektes ebenfalls geprüft. Die erarbeiteten Lösungen sollen nach Abschluss auch anderen Hochschulen eine Weiternutzung ermöglichen.

Campus4You - Der Weg zum Ziel


Die geplante Laufzeit beträgt zwei Jahre. Die Projektleitung liegt an der HTW Dresden. In der ersten Projektdefinitionsphase werden Entscheidungen über die geplanten Funktionen und die genutzte Technologie getroffen.

Ziel ist es, eine Nachnutzung der im Projekt erarbeiteten Lösung für andere Hochschulen zu ermöglichen.

Campus4You - Alle mit im Boot



Neben den beteiligten Hochschulen werden sowohl die Studentenräte als auch die externen Partner Studentenwerk Dresden, SLUB und Dresdner Verkehrsbetriebe einbezogen. Die Hochschule Zittau/Görlitz, die zum Wintersemester 2013/14 bereits eine Campuscard für Studierende und Beschäftigte erfolgreich eingeführt hat, wird das  Projekt beratend begleiten.

Kick Off

Am 2. Februar fand das Kick Off zum Projekt Campus4You statt. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung kann hier abgerufen werden. Die gezeigte Präsentation können Sie hier ansehen.

Zur Kick-off-Veranstaltung präsentierten die Projektpartner das geplante Vorhaben:


Foto: TUD/Eckold  v.l.n.r.: Katrin Strobel (Projektleiterin HTW Dresden), Monika Niehues (Kanzlerin HTW Dresden), Dr. Andreas Handschuh (Kanzler TU Dresden) und  Barbara Uhlig (Leiterin Dezernat Planung und Organisation TU Dresden)

Last changed: 10.07.2017