1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Darstellungen aus Allplan in Office-Dokumente einbinden

Kopieren über die Zwischenablage

Eine Möglichkeit zum Einfügen von ALLPLAN-Zeichnungelementen in Drahtmodelldarstellung in Office-Dokumente ist das Kopieren über die Zwischenablage. Stellen Sie dazu im CAD-Programm die gewünschte Ansicht ein, wählen die gewünschten Zeichnungselemente aus und rufen Bearbeiten / Kopieren auf. Die gewählten Objekte anschließend in WORD oder POWERPOINT mit Bearbeiten / Inhalte einfügen / Grafik bzw. Bild (Windows-Metadatei) in das Dokument übernehmen. Die eingefügte Grafik kann dann durch Ziehen an den Markierungen in die gewünschte Größe gebracht werden; um das Seitenverhältnis beizubehalten aber nur die Eckmarkierungen benutzen!


Mit Hilfe des Beschneidungswerkzeugs aus der Grafiksymbolleiste kann auch ein Teilbereich ausgeschnitten werden. Die eingefügten Zeichnungselemente können außerdem mit den Office-Grafikhilfsmitteln weiterbearbeitet werden (z.B. Ändern von Farben und Linienstärken, Löschen von einzelnen Objekten, Hinzufügen von Text usw.).

Sollen Zeichnungsteile mit verdeckten Kanten über die Zwischenablage in Office-Dokumente eingefügt werden, ist z.B. folgende Vorgehensweise möglich: Nach dem Einstellen der gewünschten Ansicht in ALLPLAN wird über Extras / Verdeckt-, Drahtberechnung... in einem neuen Fenster eine Darstellung mit verdeckten Kanten erzeugt. Beim Schließen des Fensters kann diese dann in einem leeren Teilbild abgelegt werden.

Allplan-Abfrage

Schalten Sie nun nur dieses Teilbild aktiv und wählen eine Draufsicht. Über die Zwischenablage (s.o.) kann die Verdecktdarstellung dann in das Office-Dokument eingefügt werden.

Screenshots

Darstellungen aus dem Animationsfenster können mit Hilfe von Screenshots gespeichert werden: Mit der Taste Druck wird eine Kopie des gesamten Bildschirms, mit der Tastenkombination Alt + Druck eine Kopie des aktuellen Fensters in der Zwischenablage abgelegt. Diese kann nun in einem Bildbearbeitungsprogramm als Grafik geöffnet (z.B. Microsoft Office Picture Manager: Bearbeiten / Einfügen), gegebenenfalls weiterbearbeitet und abgespeichert werden.

Screenshot Picture Manager

 

Soll nur ein Ausschnitt des Screenshots weiterverwendet werden, ist dieser zu beschneiden. Im Picture Manager dazu "Bilder bearbeiten" aufrufen, danach "Zuschneiden" und die gewünschten Operationen vornehmen. Zum Abschluss die Schaltfläche OK nicht vergessen!

Screenshot Picture Manager

 

Das bearbeitete Bild kann nun über "Bilder exportieren" in einem möglichst speicherplatzsparenden Format und der gewünschten Größe abgespeichert und anschließend weiterverwendet werden.

Screenshot Picture Manager

 

In WORD oder POWERPOINT wird die Datei über Einfügen / Grafik / Aus Datei... in das aktuelle Dokument geladen.

Pixelbilder in Allplan speichern

Mit Hilfe des Befehls Datei / Fensterinhalt als Pixelbild speichern... kann in Allplan der angezeigte Fensterinhalt des aktiven Fensters als Pixelbild in unterschiedlichen Formaten gespeichert werden.

Pixelbild speichern

In der Dialogbox sind die Größe des Bildes, der Dateiname, der Speicherort und das gewünschte Bildformat einzustellen.

Anschließend kann, wie oben beschrieben, die Grafik in einem anderen Programm weiterverwendet werden.

Aktualisiert: 24.01.2019  |  Autor: C. Vanselow