1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Forschung

Themen

Anwendungsbezogene Forschung im Rahmen von Projekten oder im Zusammenhang mit der Lehre (Diplom- und Masterarbeiten) wird u. a. auf folgenden Gebieten des Stahl- und Verbundbaus durchgeführt:

  • Untersuchungen zur Grenztragfähigkeit von Bauteilen unter Berücksichtigung des geometrisch und physikalisch nichtlinearen Tragverhaltens
  • Stabilitätsprobleme
  • Torsionsbeanspruchung und -abtragung
  • Plastische Querschnittstragfähigkeit
  • Hohlprofilkonstruktionen
  • Konstruktionen im Hoch- und Industriebau

Projekte

  • MoLA - Entwicklung einer neuen Leichtbaukonstruktion in Verbundbauweise zur Umsetzung Mobiler Leichtbau-Architekturen, ZIM-Projekt AiF, 2017
  • Untersuchungen zur Grenztragfähigkeit von Gitterträgern, ALFIX
  • Entwicklung einer Bemessungssoftware für das Tragsystem PREON V&M, 2008, RUB
  • Untersuchunge zur Versagensursache von Strommasten aus Thomas-Stahl, Gutachten, 2006, RUB
  • Untersuchungen zum Einfluss der Torsionseffekte auf die plastsiche Querschnittstragfähigkeit und die Bauteiltragfähigkeit von Stahlprofilen, FOSTA P 554, 2004, RUB
  • Applicability of composite structures to sway frames, ECSC 7210-PR-250, 2001, RUB

Versuchseinrichtungen


Laborgebäude Schnorrstraße (LGS)


Versuchsaufbau zur Langen Nacht der Wissenschaften

Der Gemeinschaftseinrichtung Labor Konstruktiver Ingenieurbau (LKI) stehen im Laborgebäude Schnorrstraße (LGS, Campusübersicht) hervorragende Einrichtungen zur Durchführung von Versuchen zur Verfügung.

Veröffentlichungen

Aktualisiert: 24.01.2019  |  Autor: D. Schmidt