1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Lehre Chemieingenieurwesen

Modul B941 – Wasserwirtschaft

Lehrinhalte

  • Struktur der Wasserwirtschaft, Grundwasserschutz, Wasserbedarf, -gewinnung, -beschaffenheit, -aufbereitung, -förderung, -speicherung, -verteilung
  • Aufgaben der Siedlungsentwässerung, Entwässerungssysteme,Abwasserbeschaffenheit, kommunale und industrielle Abwasser- und Schlammbehandlung
  • Diskussion von Fallbeispielen- Auswahl und Bewertung von Verfahren
  • Auswertung von Wasseranalysen, Berechnungen
  • Exkursion in ein Wasserwerk Konsultationsmöglichkeit besteht permanent

Qualifikationsziele

  • Erwerb von Spezialwissen über die Prozesse der Wasserversorgung und Siedlungsentwässerung, die Verfahren der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung, aktuelle und zukünftige Entwicklungen und gesetzliche Grundlagen
  • Erwerb von Spezialwissen über behördliche Entscheidungen und aktuelle Forschungsergebnisse der Hochschullehrer
  • Anwendung des erworbenen Wissens in der Übung bei der Auswahl undBewertung von Verfahren und Anlagen
  • Trainieren wissenschaftlicher Arbeitsweise in der Übung durch selbständige Auswertung von Wasseranalysen, Bilanzrechnungen und Plausibilitätskontrolle

Modulverantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Thomas Grischek

Prof. Dr. rer. nat. Martin Socher

Aktualisiert: 24.01.2019