1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Notifizierung

Notifizierung unseres Masterstudienganges

Durch den Notifizierungsausschuß in Brüssel, an der die Vertreter sämtlicher 27 Mitgliedsstaaten sowie von Kroatien, Norwegen und der Schweiz beteiligt waren, wurde die Notifizierung unseres Masterstudiengangs erteilt.

Was bedeutet Notifizierung?

Mit der Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen vom 7. September 2005 haben das Europäische Parlament und der Rat den Zugang zu den sogenannten reglementierten Berufen, die die öffentliche Gesundheit oder Sicherheit berühren, europaweit einheitlich geregelt. Zu dieser Gruppe von Berufen gehören Ärzte, Tierärzte, Apotheker und auch Architekten. Durch die Richtlinie wurde ein Anerkennungsmechanismus in Gang gesetzt. 

Mit der Notifizierung ist für unsere Master-Absolventen die automatische Anerkennung des Studienabschlusses in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie in Kroatien, Norwegen und der Schweiz verbunden. Für die  Absolventen besteht Niederlassungsfreiheit in jedem dieser Länder. Nach einer Praxiszeit von zwei Jahren können sie sich in die jeweiligen Berufsregister als Architekt eintragen lassen, ohne dass es dazu eines Anerkennungsverfahrens im Einzelnen mehr bedarf.

Mit der Notifizierung gehört die HTW Dresden zu der Handvoll deutscher Hochschulen, der diese Anerkennung bislang zuteil wurde. In Sachsen waren wir die erste Hochschule mit einem Architekturstudiengang, die über diese europaweite Anerkennung verfügt.

Aktualisiert: 09.01.2018