1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Mary Pepchinski

Entwerfen, Gebäudelehre, Architecture and Society


Mary Pepchinski studierte Kunstgeschichte (B.A., Barnard College, 1978), Architektur (M.Arch., Columbia University, 1982) sowie Architekturgeschichte (Promotion, UdK Berlin 2004) und arbeitete in Architekturbüros in New York und Berlin. Sie lehrte Architektur an der TU Berlin (1988-93) und seit 1993 an der HTW Dresden. 2002 war sie 'Aigner-Rollet'-Gastprofessorin für Gender und Urbanistik an der TU Graz, 2012 und 2013 Lehrbeauftragte an der TU Dresden, Institut für Baugeschichte, Architekturgeschichte und Denkmalpflege. Sie hält regelmäßig Vorträge und publiziert Aufsätze im In- und Ausland. Ihre Forschungsschwerpunkte sind aktuelle Architektur und Urbanistik; Fahrradarchitektur; und Architektinnen im 20. Jahrhundert.

Aktuelles

Vorlesungen und Aktivitäten im WS 2014-15

Bericht aus New York: Eine Mega-Stadt wird grün


Brooklyn Bridge Park, September 2013

Vortrag, MA 2, Wissenschaftliches Projekt/Ringvorlesung, 1. Semester Master, 23.10.2014, 16:50-20:00, Z 902

Biketowns. Wie das Radfahren Städte verändert


Fahrrad Schild, Potsdam, September 2013

Vortrag, MA 2, Wissenschaftliches Projekt/Ringvorlesung, 1. Semester Master, 20.11.2014, 16:50-20:00, Z 902

Aktualisiert: 11.01.2015  |  Autor: M. Pepchinski