1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Geotechnik Labor


 

 

Teil des Fachgebiets Geotechnik ist ein Speziallabor für bodenmechanische, felsmechanische und andere Versuche an geotechnischen Materialien. Das Labor ist so ausgestattet, dass alle Lehraufgaben im Grund-, Haupt- und Vertiefungsstudium praxisnah erfüllt sowie wissenschaftliche Forschungs- und Drittmittelprojekte erfolgreich beabeitet werden können.

 

Zu den wichtigsten Aufgaben des Labors gehören:

  1. Klassifizierung der Locker- und Festgesteine
  2. Bestimmung der Verformungs- und Festigkeitseigenschaften der Locker- und Festgesteinsproben
  3. Prüfung der Veränderung der Locker- und Festgesteinseigenschaften insbesondere bei Frostbeanspruchung
  4. Ermittlung der materialtechnischen Eigenschaften von Geokunststoffen

 

Auf dem Gebiet der Ermittlung der geotechnischen Eigenschaften von Geokunststoffen aller Art kooperiert das Geotechnik Labor mit dem Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V. in Chemnitz. Über das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. ist das Geotechnik Labor akkreditierte Prüfstelle für Untersuchungen zu den hydraulischen und bodenmechanischen Parametern von Geokunststoffen.

 

Eine sehr enge fachliche Zuammenarbeit besteht auch mit dem Zentrum für angewandte Forschung und Technologie e.V. (ZAFT) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.

Aktualisiert: 15.11.2017  |  Autor: Liane Ruttloff