1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Internationaler Masterstudiengang "Environmental Engineering"

Profil des Studiengangs









Die HTW Dresden ist eine attraktive Hochschule, die sich auf die praxisorientierte Ausbildung von Ingenieuren konzentriert. Für ein Studium an der HTW fallen keine Studiengebühren an. Alle Module des Masterstudiengangs "Environmental Engineering" werden ausschließlich in englischer Sprache angeboten und sind für internationale Studenten der globalen integrierten Gesellschaft der Zukunft eine gute Chance, um in der Berufswelt erfolgreich zu werden. Durch das breite Fächerangebot des Masterstudiengangs erwerben die Studenten ein fundiertes Wissen unterschiedlicher neuester Technologien und Verfahren im Bereich Umweltingenieurwesen, das sie sehr gut für den Arbeitsmarkt vorbereitet. Der Masterstudiengang wird gemeinsam von 6 Ingenieurfakultäten (Bauingenieurwesen, Geoinformation, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Landbau/Umwelt/Chemie/) sowie der Fakultät Wirtschaftswissenschaften angeboten.

Ingenieurwissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Wasser
  • Boden
  • Ressourcen

Weitere Ingenieurfelder:

  • Informationssysteme
  • Nachhaltige Industrie-, Energie- und Transporttechnologien
  • Kommunikation

Vorteile:

  • Kennenlernen von unterschiedlichen Ingenieurfeldern und neuen Technologie Entwicklungen
  • Schwerpunkt auf Ingenieurwesen mit praxisorientierter Lehre in naturwissenschaftlichen- und Geoinformationsfächern
  • Studienarbeiten innerhalb der praxisnahen Forschung mit realen aktuellen Fragestellungen
  • Alle Fächer werden ausschließlich in Englisch gelehrt
  • Effektives Lernen in kleinen Gruppen, und eine gute Mischung aus praktischer und theoretischer Wissensvermittlung

 

 

 

Überblick Studienablauf


Zulassungsvoraussetzungen

Erster berufsqualifizierender Abschluss als Bachelor oder Diplom in den Fächern Ingenieurwesen, Natur- und Umweltwissenschaften mit 180 ECTS (European Credit Transfer System). Für Bewerber, die nicht im ECTS System ihren Abschluss gemacht haben, erfolgt die Bewertung und Anerkennung der Credits der Fächer in Uni-assist. Bewerber, die nicht Englisch-Muttersprachler sind, müssen einen Sprachtest vorweisen. Sie sollten mindestens 550 Punkte in TOEFL, 6.5 in IELTS, ein B in Cambridge Certificate in Advanced English oder Cambridge Certificate of Proficiency in English vorweisen.

Qualifikation und Abschluss

Die Studiendauer des Masterstudiengangs beträgt 4 Semester, es ist aber auch möglich, nur ein oder zwei Semester als Austauschstudent zu absolvieren. Alle Pflichtfächer müssen belegt werden und zusätzlich müssen einige Wahlpflichtfächer (ES*) belegt werden. Im 1. Semester müssen zwei und im 3. Semester drei Wahlpflichtfächer absolviert werden. Pro Semester müssen 30 ECTS erlangt werden. Zusätzlich können Sie Deutsch als Fremdsprache in unterschiedlichen Niveaus belegen (Interdisciplinary Elective Course**). Nach dem Erreichen von 120 ECTS erfolgt im 4. Semester der Abschluss mit der Masterarbeit (30 ECTS).

Bewerbung für Masterstudenten

Ausländische Bewerber müssen sich bis zum 15. Juni über uni-assist e.V. bewerben.

Deutsche Bewerber müssen sich bis zum 15. Juli über das Studentensekretariat bewerben.

Das Studium kann nur im Wintersemester (WS) begonnen werden.

Austauschstudenten

Zulassungsvorrausetzungen

Sie sollten mindestens 4 Semester Bachelor- oder Diplom- Studium mit 120 ECTS in den Feldern Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften absolviert haben.

Qualifizierung und Zertifikat

Wenn Sie alle Module mit Prüfungen belegen können Sie pro Semester 30 ECTS erreichen. Außerdem können durch die Belegung von Sprachmodulen zusätzlich 4 bis 6 ECTS erworben werden.

Die Bewerbung erfolgt über das Akademische Auslandsamt.

Lebenshaltungskosten und Wohnen

  •  Keine Studiengebühren
  • Obligatorisches Semesterticket für öffentlichen Personennahverkehr, Mensa und Studentenwerksgebühr ca. 250 Euro.
  • Lebensunterhaltskosten mit Wohnung ca. 600 Euro/Monat.
  • Wohnungen finden Sie in Dresden sehr einfach über die Online-Portale des Studentenwerks oder WG gesucht. Ein Zimmer im Studentenwohnheim kostet etwa 250 Euro/ Monat.
Aktualisiert: 16.06.2017  |  Autor: Jakob Ebermann