1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Antriebsregelung

Versuchsplatz Antriebsregelung

Versuchsplatz Antriebsregelung

Elektrische Antriebe sind für die Automatisierungstechnik unverzichtbare Anlagenteile. Die Drehzahlregelung ist als eine vermaschte Regelung mit einer unterlagerten Ankerstromregelung aufgebaut. Stromregelung und Drehzahlregelung zusammen stellen im Rahmen der Automatisierungstechnik einen wesentlichen Anteil in mechatronischen Anwendungen dar. Die Beurteilung des dynamischen Verhaltens eines geregelten Gleichstrommotors ist Inhalt des Versuches.

Dieses Regelungskonzept wird aus Sicherheitsgründen gewählt, um den Ankerstrom zu begrenzen. Der Strom darf die Kenngrößen des Stromrichters und des Motors nicht überschreiten, da sonst thermische Zerstörungen auftreten. Die Überschreitung der zulässigen Drehzahl kann mechanische Zerstörungen hervorrufen. Darüber hinaus sind oft Fragen des Komforts von Bedeutung.

Aktualisiert: 24.01.2019