1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Themen und Projekte

Im 2019 neu gestarteten Projekt i-Paddel werden unterstützende elektrische Antriebe für kleine Wasserfahrzeuge wie Kajks aufgebaut und praktisch erprobt. Die Grundidee des Vorhabens leitet sich ab von den bekannten Pedelecs ab. Auch hier wird die menschliche Antriebskraft proportional verstärkt.

Seit 2017 wird mit der Fa. Lexsolar in Dresden an einem elektrischen Kart für Ausbildungs- und Schulungszwecke gearbeitet. Auch hier können Studenten attraktive Aufgabenstellungen bearbeiten. Dazu zählt u.a. die Entwicklung und Erprobung eines Reglers mit dem Geschwindigkeitsprofile hochgenau eingehalten werden.

Der in Praktika eingebundene Leistungsrollenprüfstand für E-Roller soll technisch weiterentwickelt und um neue Funktionen erweitert werden. Auch hier werden interessante Aufgabenstellungen mit Raum für kreative Erweiterungen angeboten.

 

 

Elektrokart (Lexsolar)

Leistungsrollenprüfstand

Elektroantrieb für Kleinboot

 

Studentische Aufgaben sind mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie mechanische Integration, Elektronik- und Softwareentwicklung aber auch Modellierung und Simulation möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Hr. Budich:  rene.budich@htw-dresden.de

bzw. Prof. Zipser: stephan.zipser@htw-dresden.de

Aktualisiert: 22.03.2019  |  Autor: J. Höntzsch