1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Lehrgebiet Regelungstechnik

Systemtheorie/Regelungstechnik

Semester:              WS: 4/2/0                                   

Ablauf:                   Teil 1: Systemtheorie       (1-8.Woche, Prof. Seelig)

                              Teil 2: Regelungstechnik (9-16. Woche, Prof. Michalik)

Prüfung:                 schriftliche Prüfung (4h)                                     

Bewertung:            cr: 8,0

Voraussetzungen: Mathematik 1-2, Elektrotechnik 1-2

 

Teil 1: Systemtheorie        siehe Prof. Seelig

 

Teil 2: Regelungstechnik

 

Kapitel 1. Einführung in die Regelungstechnik

  • Aufgaben und prinzipielle Funktion geregelter Systeme
  • Geschichtliche Entwicklung
  • Begriffe und Definitionen
  • Anwendungsbeispiele aus der Elektrotechnik

Kapitel 2. Systembeschreibung linearer Systeme im Zeit- und Frequenzbereich

  • Grundglieder eines Systems und ihre Beschreibung, Kennwerte
  • Frequenzgangdarstellungen, Bode-Diagramm
  • Übertragungsfunktion, Pole und Nullstellen
  • Zusammenschalten von linearen Übertragungsgliedern

Kapitel 3. Regelstrecken und Regeleinrichtungen

  • Stetige und unstetige Regler
  • Reglertypen und ihre Beschreibung
  • Aufbau von Regelstrecken
  • Führungs- und Störverhalten von Regelkreisen
  • Übertragungsverhalten typischer Regelstrecken

Kapitel 4. Entwurf und Realisierung kontinuierlicher linearer Regelkreise

  • Verhalten von Regelstrecken mit und ohne Ausgleich
  • Erstellen von Wirkungsplänen (Signalflussplänen)
  • Stationäre und dynamische Kenngrößen von Regelkreisen
  • Stabilität linearer Regelkreise (Algebraische und Grafische Stabilitätskriterien
  • Regelkreise mit schaltenden Reglern)
  • Reglerentwurf im Zeit- und Frequenzbereich, Einstellregeln
  • Erweiterung des Grundregelkreises und Grenzen des Reglerentwurfs
Aktualisiert: 24.01.2019  |  Autor: A. Ackermann