1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Lehrgebiet Digitale Signalverarbeitung

  • Einordnung und Umfang:

    • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (7. Semester)
    • Masterstudiengang Elektrotechnik

  • Bewertung: Schriftliche Prüfung

  • Zielstellung:

    • Anwendungsbezogene Vermittlung spezieller Verfahren und mathematischer Methoden der digitalen Signalverarbeitung.
    • Kennenlernen technischer  Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Medienverarbeitung, digitale Modulation und digitale Verteildienste.
    • Lösung typischer Aufgabenstellungen der digitalen Signalverarbeitung (z.B. Digitalfilterentwurf, Abtastratenumsetzung). 
    • Wissensvertiefung durch computergestützte Praktikumsversuche: A/D-Wandler, Frequenzgangentzerrung bei D/A-Wandlern, Asynchrone Abtastratenumsetzung, Digitaler Signalprozessor

  • Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Beschreibung zeitdiskreter Signale und Systeme (Wiederholung/Vertiefung)
  • Abtastratenumsetzung
  • Digitale Signalfilterung
  • Digitale Verteildienste (DAB und DVB)
Aktualisiert: 21.05.2019  |  Autor: A. Ackermann