1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

WIPoS-Projekt

(wireless indoor positioning system)



Abb. 1: Navigationssoftware WIPoS

In dem von der AiF geförderten Projekt (FHProfUnd) wird in Zusammenarbeit mit der FH Gießen-Friedberg, sowie den Industriepartnern RFS GmbH, Alcatel-Lucent Germany und AWE Communications GmbH, ein Ortungs- bzw. Navigationsystem für Räumen entwickelt.

 

Dieses verwendet Leckwellenleiter, strahlende Koaxialkabel, die auch zur Funkversorgung in Gebäuden eingesetzt werden.

Aufgabe der HTW Dresden ist es, einen für die Ortung optimierten Leckwellenleiter zu entwickeln.

 

LINKS: 

Alcatel:             http://alcatel-lucent.de/wps/portal

AWE:                http://www.awe-communications.com/              

Abb. 2: Messung mit Leckwellenleitern

Abb. 3: Simulation von Leckwellenleitern

Aktualisiert: 24.01.2019  |  Autor: A. Ackermann