1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Aufgaben und Anwendung der Automatisierungstechnik

Bioreaktor

Mikrorechnergestützte Optimierung der Wachstumsbedingungen in einem Bioreaktor

Die Automatisierungstechnik verbindet
man gewöhnlich mit der Überwachung
und Steuerung von großen Fertigungs-
zentren und Produktionsanlagen.
Durch den rasanten technischen Fort-
schritt finden wir heute Steuerungen
und Regelungen in allen Bereichen der
Technik und im täglichen Leben.
Automatisierungssysteme unterstützen
Geräte und Anlagen so, dass diese selb-
ständig, zuverlässig, sicher und mit hoher
Genauigkeit arbeiten:

  • Prozessleitsysteme zur Stabilisierung
    von elektrischer Spannung und Fre-
    quenz bei der Energieerzeugung in
    Kraftwerken sowie zur Regelung von
    Temperaturen, Volumenströmen,
    Drücken und Füllständen in der Ver-
    fahrenstechnik als älteste industrielle
    Anwendungsgebiete
  • Mikrorechner zur Automatisierung von
    Bioreaktoren für das optimale Wachs-
    tum von Mikroorganismen bei der wirt-
    schaftlichen Herstellung von Lebens-
    mitteln, der Produktion von pharma-
    zeutischen Wirkstoffen oder beim Ab-
    bau von Giften in der Umwelttechnik
  • Speicherprogrammierbare Steuer- und
    Regelungen von Heizungs- und Klima-
    anlagen zur Schaffung von Behaglich-
    keit und Luftqualität in Gebäuden so-
    wie von regenerativen Energiequellen
    für eine ressourcenschonende
    Nutzung von Wärmeenergie
  • Führung von Werkzeugmaschinen und
    Robotern in großen Fertigungszentren
    der Automobilindustrie für Schweiß-,
    Klebe-, Montage- und Lackierarbeiten
    zur Qualitätssicherung durch dezentra-
    le Intelligenz und Kommunikation über
    Bussysteme
  • Eingebettete Steuerungen und Regelungen in vielen Geräten des täglichen Lebens,
    z.B. als Motorsteuerung im Auto für einen geringen Kraftstoffverbrauch bei hoher Motor-
    leistung, als Autofokus, Belichtungsautomatik und elektronische Bildstabilisierung im
    Fotoapparat
Aktualisiert: 25.11.2016