1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Rückblick 2016

Girls´Day

Am 28. April 2016 fand bereits zum 13. Mal der Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag an unserer Fakultät statt. Unsere beiden Angebote waren gut besucht und die Mädchen im Alter zwischen 11 und 17 Jahren hatten die Gelegenheit unsere Berufe kennenzulernen.

Unsere Angebote 2016

Katastrophenhilfe aus dem Weltall

Naturkatastrophen werden infolge des Klimawandels immer häufiger und stärker auftreten. Daher stellen sich Fragen wie: Wo ist im Katastrophenfall Hilfe notwendig? Welche Gebiete sind besonders betroffen? Welche Straßen können noch benutzt werden? Was kann zukünftig getan werden, um die Gefahren zu verringern? Geoinformatiker nutzen Satellitenbilder um Antworten auf all diese Fragen zu bekommen. Erfahre, wie Satellitendaten helfen können, im Katastrophenfall zu helfen.

3D Modellierung – Von der Karte zur virtuellen Stadt

Vielleicht hast Du dich schon gefragt, wie die Spielewelten am Computer entstehen. Wir wollen Dir zeigen, wie schnell man aus zweidimensionalen Kartendaten in die 3. Dimension wechselt und eine virtuelle Stadt erstellt.
Da wir aber Kartographen sind, erarbeiten wir keine fiktive Karte für Dein nächstes Computerspiel, sondern erstellen ein 3D-Modell von einem Ausschnitt des Dresdner Stadtgebietes.

Einige Stimmen und Eindrücke zum Tag

Im Gespräch mit den Mädchen zeigte sich, dass die Veranstaltung überwiegend positiv bewertet wurde. Besondere Freude hatten die Schülerinnen daran, praktisch zu arbeiten. Hier noch einige Stimmen zum Girls´Day:

"Ich fand es sehr toll am Computer zu arbeiten."

"Es war sehr interessant und hat viel Spaß gemacht."

"Ich fand es war sehr interessant auch mal in Sachen hineinzuschauen und kennenzulernen die man jetzt sonst nicht besuchen oder praktizieren würde."

 
 
 
 
 
Aktualisiert: 11.12.2017  |  Autor: A. Attrodt