1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Erfassung und Visualisierung wesentlicher Teile eines Museumskraftwerks

Museumskraftwerk Hirschfelde

 

Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Wolffried Wehmann

Mitarbeiter:

Dipl.-Ing. (FH) Antje Attrodt
Dipl.-Ing. (FH) Jens Ullrich

Projektbeschreibung:

Durch wissenschaftlich-technische Leistungen von Mitarbeitern und Studierenden der Fakultät Geoinformation wurden die geodätischen Grundlagen für eine dreidimensionale Erfassung der baulichen Anlagen und technischen Einrichtungen des Museumskraftwerkes Hirschfelde geschaffen. Des Weiteren wurden die bauliche Hülle des Kraftwerksgebäudes, das Innere der Kraftwerkshalle sowier zwei historisch wertvolle Turbinen mittels terrestrischem Laserscanning und hochauflösenden Fotos aufgenommen. Aus den kolorierten Punktwolken wurde ein animierter 3D-Rundflug durch die Kraftwerkshalle erstellt. Bis Anfang 2016 erfolgt die Erstellung von 3D-Modellen der Kraftwerkshalle (im Zustand der Außerbetriebnahme), des Kraftwerksgebäudes sowie einer Turbine (letzteres interaktiv in Kooperation mit der HS Zittau und dem LG Medieninformatik der HTW Dresden).

Auftraggeber: Stiftung Kraftwerk Hirschfelde

Kooperationspartner: Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Maschinenwesen, HTW Dresden, Fakultät Informatik/Mathematik

Laufzeit: 21.11.2013 bis 31.12.2015

Aktualisiert: 02.11.2017  |  Autor: W. Wehmann