1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Einladung zu unserer Wintervortragsreihe

Wintervortragsreihe B. Teichert
16.11.2017 Am Dienstag, 28.11. erwartet Sie das Thema: Die Vermessung in der Bibel – Grenzen, Maße, Instrumente und Messungen in der Heiligen Schrift

Referent: Herr Dipl.-Ing. Matthias Sturm (Pirna)

Kurzfassung: Die Stammesgrenzen Israels werden in der Bibel detailliert beschrieben. Es finden sich auch Textpassagen zu Grundstückskäufen und Grenzstreitigkeiten. Der Vortrag zeigt Beispiele aus der Bibel und mündet in die Frage: Gab es schon im biblischen Israel Grenzsteine?

Der Bibeltext nennt auch Vermessungsinstrumente, u. a. die Mess-Schnur, die Setzwaage, das Lot und natürlich die Elle. Das Ellenmaß findet man am häufigsten im Alten und Neuen Testament. Im Vortrag werden auch Bauwerke der Bibel aus Sicht der Vermessung vorge-stellt. Der Salomonische Tempel wurde 955 v.Chr. fertig gestellt. Das vermessungstechnische Wissen der Ägypter ist mit großer Sicherheit von den Israeliten beim Bau angewendet worden. Ein weiteres Beispiel ist die Landvermessung der Weideflächen für die Priester. Abgerundet wird der Vortrag mit dem Siloah-Tunnel in Jerusalem.

Alle Interessenten sind herzlichst eingeladen.

Ort: Hörsaal Z254

Beginn 17:00

Verwandte Artikel: