1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Lange Nacht der Wissenschaften am 15. Juni

Messungen in der Pampa von Nasca
Geoglyphe "Condor"

Messungen in der Pampa von Nasca

Messungen in der Pampa von Nasca
Geoglyphe "Condor"

Geoglyphe "Condor"

Messungen in der Pampa von Nasca
Geoglyphe "Condor"
12.06.2018 Wir sind mit einer Ausstellung und zwei Vorträgen zum Nascaprojekt dabei.

Bitte beachten Sie unsere

Ausstellung "Das Nascaprojekt - 22 Jahre deutsch-tschechische Forschung in Peru"

Die Linien und Figuren in der Pampa von Nasca/Peru sind eines der faszinierendsten Rätsel der Menschheitsgeschichte. Die Dresdnerin Dr. Maria Reiche widmete ihr Leben der Erforschung und dem Schutz dieses Kulturerbes. Seit 1995 führen Wissenschaftler der HTW Dresden, in Kooperation mit der TU Prag, ihre Arbeit fort. Die Ausstellung, welche einen Einblick in das Projekt gibt und dessen Ergebnisse vorstellt, wird im Rahmen der 16. Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften am 15. Juni 2018 im S-Gebäude (2. Etage, Treppenhaus B) der HTW Dresden eröffnet und kann in der Zeit von 18 - 1 Uhr besichtigt werden.

Daneben finden zwei Vorträge im Hörsaal S239 statt:

· Abenteuer Nasca - Auf den Spuren von Maria Reiche. (18:30-19:15)

· Abenteuer Nasca - Vermessungsarbeiten in der Wüste Perus. (21:00 - 21:45)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.