1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Lehrgang für Vermessungstechniker aus NRW erfolgreich beendet

Absolventen des Lehrgangs

(c) B. Bruschke, Fakultät Geoinformation


04.05.2018 Die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden feierlich verabschiedet.

Im Zeitraum Oktober 2015 bis Januar 2018 fand ein Lehrgang für Vermessungstechniker bzw. Kartographen mit mehrjähriger Berufserfahrung aus der Vermessungsverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen an der HTW Dresden statt. Dieser wurde im Ergebnis einer Anfrage der Bezirksregierung Köln vorbereitet und durchgeführt. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie sind nun befähigt, wesentliche Aufgaben eines Vermessungsingenieurs (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor (Vermessung)) in den einzelnen Vermessungsämtern sachgerecht und fachlich richtig erfüllen zu können. Etwa 70 % aller Konsultationen wurden gemeinsam mit den Fernstudenten der Studiengruppe 13/061/21 (5. bis 9. Semester) absolviert. Die Module waren schwerpunktmäßig im Landmanagement angesiedelt. Weitere Module wie z. B. Photogrammetrie, Fernerkundung und GIS gehörten dazu. Alle Prüfungen waren mehrheitlich identisch bzw. vergleichbar mit denen des Fernstudiums.

Am 27.04.2018 wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Zertifikate über die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs in feierlicher Form übergeben. Dazu konnten wir den stellvertretenden Regierungspräsidenten, Herrn Steitz sowie Frau Knitsch (Dez. Personalangelegenheiten) aus Köln begrüßen. Es wurden überwiegend die Prädikate "gut" und "sehr gut" von den einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern erzielt.

Abschließend gilt unser besonderer Dank der Bezirksregierung Köln für die Initiative zur Durchführung des Lehrgangs. Innerhalb der HTW danken wir vor allem dem Dezernat Studienangelegenheiten, das in enger Zusammenarbeit mit Prof. Wehmann aus unserer Fakultät die notwendigen verwaltungstechnischen Fragen geklärt hat. Schließlich geht ebenso eine Anerkennung an die beteiligten Hochschullehrer und Laboringenieure, die sich alle sehr engagiert dieser besonderen Aufgabe gestellt haben. Den Absolventinnen und Absolventen wünschen wir alles Gute für ihr künftiges berufliches Wirken.