1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

4 Semester

Masterstudiengang Geoinformatik/Management (4 Semester)

Der 4-semestige Masterstudiengang Geoinformatik/Management umfasst 120 ECTS und richtet sich an Absolventen eines Hochschulstudiums mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern. Der Abschluss muss auf dem Gebiet des Vermessungswesens, der Kartographie, der Geoinformatik, des Umweltmonitorings, der Freiraumplanung, der Geographie oder auf einem anderen natur- oder ingenieurwissenschaftlich orientierten Gebiet erworben worden sein. Das erste Semester des 4-semestrigen Studiengangs wird auch als „Harmonisierungssemester“ bezeichnet. Es dient dazu, den Studierenden weitergehende Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen bei der Erfassung, Verwaltung, Analyse und Präsentation von Geodaten zu vermitteln. Bei der Auswahl der Harmonisierungsmodule (5 aus 8) werden die Studierenden durch den Studiendekan im Rahmen einer individuellen Studienberatung zu Beginn des Studiums unterstützt.

Weitere Informationen, u.a. zum Studienablauf und zu den Zugangsvoraussetzungen, entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung sowie den Modulbeschreibungen (=> rechte Spalte).

Aktualisiert: 13.12.2017