1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Sächsischer Staatspreis für Design


Für den Sächsischen Staatspreis für Design 2012 wurden unter 318 Einreichungen 4 ehemalige oder noch Studierende der Fakultät Gestaltung nominiert. Drei der Nominierungen gehen unmittelbar auf Studienarbeiten zurück, eine Nominierung erreichte unser ehemaliger Student Jacob Müller mit einer Arbeit, die nach Beendigung seines Studiums entstand.

In der Kategorie Produktgestaltung belegte Matthias Pinkert mit seiner Leuchte "RIMA" den mit 5000,- Euro dotierten 2. Platz. Den gleichen Erfolg (2. Platz) konnten Ralf Pohl und Mirco Gabschuß (www.scoop-id.com) mit ihrer Diplomarbeit "Aerobike", ebenfalls dotiert mit 5000,- Euro, in der Kategorie Nachwuchsdesigner erzielen.

Auch im Onlinevoting des diesjährigen Staatspreises waren Studierende der Fakultät-Gestaltung erfolgreich. Den 3. Preis erhielt eine Arbeit, die als interdisziplinäres und kooperatives Projekt für die "Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft" von Studierenden der Fakultät Gestaltung (Bachelorarbeit) gemeinsam mit Studierenden der Fakultät Maschinenbau/Verfahrenstechnik (Diplomarbeit) und Bauingenieurwesen/Architektur (Diplomarbeit) realisiert wurde.



Aktualisiert: 05.10.2017